Jausenboxen leicht gemacht!

Die Frage aller Fragen lautete bei mir mehrmals die Woche „Was pack ich in die Jausenboxen meiner Kinder“. Damit euch diese Frage erspart bleibt, verrate ich euch wie ich vorgehe und plane. Frei nach dem Motto „Jausenboxen leicht gemacht!“.

Mein TIPP: Wochenspeiseplan!

Seit langem plane ich Frühstück, Mittag- und Abendessen anhand meines Speiseplaners und erspare mir damit viel Zeit und Stress. Tatsächlich plane ich nun auch seit geraumer Zeit die Jausenboxen der Kinder. Dabei schreibe ich einfach die Grundzutaten auf und variiere diese nach Jahreszeit, Lust und Laune :).

Die Grundzutaten:

Manchmal dürfen es auch kalte Knödelscheiben oder Nudeln sein. Auch Nudelsalat ist hier im Sommer sehr beliebt.

Diese Zutaten stelle ich nach Belieben zusammen und ich sorge auch dafür dass diese Leckereien immer auf Vorrat sind. Frische Zutaten wie Obst, Gemüse oder Joghurt kaufe ich natürlich frisch ein.

Kunterbunte Jausenboxen!

Das Rad muss nicht ständig neu erfunden werden. Ihr könnt die oben stehenden Zutaten ganz easy immer wieder neu zusammenstellen und abwechseln. So bleibt die Jausenbox schön bunt und auch abwechslungsreich.

Das Auge isst mit!

Ja ich weiß, meistens muss es schnell gehen und man hat keine Zeit für Firlefanz. Aber ab und zu hat man auch ein bisschen mehr Zeit und die kann man ganz easy nutzen um den Kleinen beim Öffnen der Boxen Freude zu bereiten.

  • mit Ausstechen Obst, Gemüse, Käse oder Brot in Form bringen
  • bunte Obst und Gemüsespieße
  • eine kleine Botschaft hinterlassen, wenn das Kind schon lesen kann
Jausenboxen leicht gemacht!

Wer den Dreh erstmal raus hat und fleissig auf meinem Blog stöbert :), dem gehen die Ideen für Jausenboxen bestimmt nicht mehr aus.

In diesem Sinne, verrate ich euch 3 weitere einfache Rezepte!

Jausenbox mit Kürbis-Hackfleisch-Bällchen

Aromatische Bällchen aus Rinder-Faschiertem und Kürbis sind echte Sattmacher und schmecken Groß & Klein. Außerdem eignen sich die Bällchen wunderbar als „Versteck“ für verschiedene Gemüsesorten.

 

  • Raspel, Backblech
  • 200 g Rinderfaschiertes (Rinderhack)
  • 100 g Kürbis (fein geraspelt)
  • 3 EL Vollkorn Semmelbrösel
  • 1 Stk Ei (Gr. M)
  • 1 Stk Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Msp Majoran
  • 1 Msp Paprikapulver (edelsüß)
  1. Karotten zerkleinern und mit Rinder-Faschiertem in eine Schüssel geben.

    Knoblauchzehe schälen fein hacken und mit den restlichen Zutaten und Gewürzen in die Schüssel geben.

    Backofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen.

    Mit den Händen gut vermengen und kleine Bällchen daraus formen. Die Bällchen auf ein Backblech, mit Backpapier, legen und bei 200 Grad für ca. 12-15 Minuten goldbraun backen.

    Abkühlen lassen und in die Jausenboxen füllen.

    Was kommt noch in unsere Jausenbox:

    · Bio Dinkel Cracker Mediterran

    · Zwetschken, ggf. halbieren und entsteinen

    · Käse, mit Keksausstechern in lustige Formen bringen

    · Cocktail Tomaten

 
Brunch, Jause, jausenbox, snacks
Österreich
Bento Box, Faschierte Bällchen, Hackfleischbällchen, Jausenbox

Jausenbox mit Apfel-Karotten-Sellerie Salat

Dieser Salat ist eine gelungene Abwechslung zu Gemüse als Fingerfood und schmeckt der ganzen Familie.

 

  • Gemüseraspel
  • 2 Stk Äpfel (süß-säuerlich)
  • 2 Stk Karotten (mittelgroß)
  • 50 g Knollensellerie (geschält)
  • 100 g Sauerrahm (1)
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 Stk Zitrone (Saft)
  • Salz und Pfeffer
  1. Äpfel, Karotten sowie Sellerie schälen fein raspeln und in eine Schüssel geben.

    Sauerrahm und Sonnenblumenöl mit dem Saft einer halben Zitrone verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Den Rohkostsalat mit dem Sauerrahmdressing vermengen und für 10 Minuten ziehen lassen.

    Ggf. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    TIPP: Wer mag kann fein gehackte Walnüsse zum Salat geben.

    Was kommt noch in unsere Jausenbox:

    · Bio Dinkel Cracker Kürbiskern

    · Weintrauben, auf kleine bunte Spießchen stecken denn das Auge isst mit

 
Beilage, Bento Box, Brunch, jausenbox
Österreich
Apfel-Sellerie-Karotten Salat, Bento Box, Jausenbox

Jausenbox mit Kresse-Gurken-Topfen

Aufstriche und Co. machen auch in der Jausenbox eine gute Figur und können einfach und schnell frisch zubereitet werden.

 

  • Gemüseraspel, Schüssel
  • 150 g Sauerrahm
  • 150 g Topfen
  • 1/2 Töpfchen Kresse
  • 1/2 Stk Salatgurke
  • Salz und Pfeffer
  1. Gurke fein raspeln, leicht salzen und zum Abtropfen in ein Küchentuch geben.

    Sauerrahm und Topfen verrühren.

    Kresse abschneiden und klein hacken und zur Topfenmasse geben.

    Gurke kräftig ausdrücken und ebenfalls untermengen.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    TIPP: Die Gurke kann je nach Jahreszeit mit saisonalem Gemüse ersetzt werden.

    Was kommt noch in unsere Jausenbox.

    ·  Bio Dinkel Cracker Sesam

    ·  getrocknete Cranberries

    · Gurken-Karotten-Spieße, Gurken und Karotten mit Ausstechern in Form bringen und auf Zahnstocher spießen.

    · Mandarine oder Stückobst der Saison

 
Aufstrich, Bento Box, Brunch, Frühstück, jausenbox
Österreich
Bento Box, Brotaufstrich, Jausenbox

Viel Vergnügen beim Füllen der Jausenboxen!

Du hast eines meiner Rezepte ausprobiert? Dann teile es gerne mit mir auf Instagram @cookiteasy_at und verwende den Hashtag #cookiteasy_at.

Ich freue mich drauf!