Ruck-Zuck Brötchen

Einfaches und schnelles Rezept für Brot gesucht? Na, dann seid ihr hier genau richtig bei meinen Ruck-Zuck Brötchen!

Es schrillen die Alarmglocken…

… und das nicht nur, weil kein Brot mehr zu Hause ist, sondern weil sich eben noch Besuch angekündigt hat? Zur Jause nämlich. Alle Geschäfte haben geschlossen und auf Tankstellen-Brot könnt ihr, ebenso wie ich, getrost verzichten. Ihr fragt euch jetzt, woher ihr jetzt ganz schnell frisches Brot zaubern sollt?

Keine Sorge, die Ruck-Zuck Brötchen sind euer Retter in der Not!

Und sollte zu meiner Überraschung etwas von diesen köstlichen Brötchen übrig bleiben, dann schmecken sie auch am nächsten Tag noch.

Braucht ihr noch mehr Argumente, die für die Brötchen sprechen?

Mir ist immer wichtig, zu wissen woher mein Gebäck kommt und was darin steckt. Nun ja, woher die Ruck-Zuck Brötchen kommen, weiß ich ziemlich genau – frisch aus meinem Ofen. Und auch was darin steckt, kann ich im Schlaf aufzählen. Volltreffer, würde ich sagen! Von nun an könnt ihr, genau wie ich auch, immer mit frischem Gebäck auftrumpfen, auch wenn der Besuch spontan kommt!

Für noch mehr Brot und Gebäck …

… könnt ihr auch hier auf meinem Blog stöbern. Es gibt köstliche Dinkel-Sesam-Bagels oder schnelle Frühstücksbrötchen. Für alle die doch lieber ein Brot backen wollen, aber mit wenig Aufwand, habe ich ein No-Knead-Dinkelbrot! Und für alle Bierfreunde gibt es Bierbrötchen!

Selbst wenn ihr spontan zum Grillen einladet, kann ich euch weiterhelfen. Probiert doch mal meine Kräuter-Grillbrötchen!

Gefahr gebannt, wir haben doch Brot zu Hause und können ganz entspannt Besuch empfangen 😉

PS: Von mir aus könnt ihr mich gerne spontan besuchen kommen – es gibt auch frische Brötchen!

Ruck-Zuck Brötchen

Einfaches und schnelles Rezept für Brot gesucht? Na, dann seid ihr hier genau richtig bei meinen Ruck-Zuck Brötchen!
keine Bewertung aktuell
Zubereitungszeit 35 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht gebäck
Portionen 6 Brötchen

Zutaten
  

  • 150 g Roggen Vollkorn Mehl
  • 180 g Weizenmehl glatt
  • 250 ml Wasser
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 1 TL Brotgewürz
  • 1 TL Salz

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten mit dem Mixer oder in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt, an einem warmen Ort (ACHTUNG Zimmertemperatur reicht) für 20 Minuten ruhen lassen.
    Backrohr auf 210 Grad Heißluft vorheizen.
    Mit feuchten Händen 6 Brötchen aus dem Teig formen. Wer mag kann sie mit etwas Mehl oder auch Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkernen usw. bestreuen.
    Für 15 Minuten knusprig backen.
    Voila!
Keyword schnelle Brötchen
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!

 

Zeigt mir eure Brötchen!

Ihr habt das Rezept ausprobiert? Dann teilt doch eure Bilder auf Facebook oder Instagram mit mir. Verwendet dafür den Hashtag #cookiteasy oder markiert mich in euren Stories. Ich freue mich schon auf köstliche Bilder!