Brunch-Board mit Dinkel-Sesam-Bagels

Heute zaubern wir ein Brunch-Board mit Dinkel-Sesam-Bagels.

Zuvor verrate ich euch aber noch ein paar Details und Infos über meine hübschen neuen DURACORE Schneide- und Servierbretter von Continenta!

Das hat meine Küche noch nicht gesehen!

Meine neuen DURACORE Schneidbretter von Continenta sind der absolute Hingucker in meiner Küche. Das schwarz-matte Design und die außergewöhnliche Form haben mich sofort überzeugt. Aber nicht nur die Optik spricht für sich, sondern vor allem auch die Qualität.

Hast du schon von DURACORE gehört?

DURACORE ist ein nachhaltiger Recycling-Werkstoff von Continenta. Dabei handelt es sich um eine hochfeste Holz-Papier-Faser. Meine Schneidbretter wurden dahingehend bereits auf Herz und Nieren erprobt und DURACORE hält was es verspricht.

Stark – Sanft – Sauber! Drei Eigenschaften die in jeder Küche gern gesehen sind!
  • Stark – hochfeste Holz-Papier-Faser, 180° hitzebeständig
  • Sanft – 80% Recycling, messerschonend
  • Sauber – Hygienisch und spülmaschinenfest
  • Der perfekte Werkshoff für ein Schneidebrett!
Aus „Alt“ mach NEU!

Bei mir sind die Schneidebretter täglich im Einsatz und da darf sich auch die ein oder andere Messerspur wiederfinden. Das großartige ist, ihr könnt die Schnitte ganz easy mit dem Continenta-Holzbalsam abmildern.

Echte ALLESKÖNNER!

Die Schneidebretter von Continenta eignen sich nämlich nicht „nur“ zum Schneiden, sondern auch zum Servieren. Zwei Fliegen mit einer Klappe! Erst wird alles geschnippelt und in Form gebracht und danach direkt angerichtet!

Das ist auch schon mein Stichwort! Ich habe für euch nämlich köstliche Brunch Platten mit fluffigen Dinkel-Sesam-Bagels vorbereitet.

An die Bretter, fertig, LOS!

Los geht’s mit den Dinkel-Sesam-Bagels.

Dinkel-Sesam-Bagels

5 von einer Bewertung
Zubereitungszeit 40 Min.
Ruhezeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Bagels

Zutaten
  

  • 300 ml Milch
  • 50 ml Wasser
  • 50 g Butter
  • 20 g frischer Germ Hefe
  • 300 g Dinkelmehl glatt
  • 260 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 10 g Salz
  • 10 g helles Backmalz optional
  • Sesam zum Bestreuen
  • 200 ml Wasser zum Backen

Anleitungen
 

  • Milch und Wasser lauwarm erwärmen. Butter zugeben und schmelzen lassen. Frischen Germ zerbröseln und zugeben. Für 10 Minuten quellen lassen.
    Dinkelmehl, Vollkorn-Dinkelmehl, Salz und optional helles Backmalz in eine Rührschüssel geben. Germgemisch zugeben und auf kleinster Stufe für 15 Minuten kneten.
    Den Teig für mindestens 60 Minuten zugedeckt bei Raumtemperatur ruhen lassen.
    Nun den Germteig nochmals kräftig durchkneten und anschließend in 50g schwere Stücke teilen. Die Teiglinge zu runden Kugeln schleifen. Mit einem Kochlöffelstiel ein Loch in die Mitte jedes Teiglings stechen und den Bagel schwungvoll auf der Arbeitsfläche um den Kochlöffelstiel drehen. Das Loch sollte ca. einen Durchmesser von 4cm haben.
    Die Bagels auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech legen und mit einem Geschirrtuch bedeckt für weitere 30 Minuten ruhen lassen.
    Den Backofen auf 210 Grad Heißluft vorheizen.
    Eine kleine Schale mit Wasser und eine weitere mit Sesam vorbereiten. Jeden Bagel mit der Oberseite in Wasser tauchen und anschließend direkt in die Schüssel mit Sesam heben. Bagels zurück auf das Backblech legen.
    Das Backblech in den Backofen schieben. 200ml Wasser direkt unter das Backblech in den Backofen kippen und die Türe rasch schließen.
    Die Dinkel-Sesam-Bagels für ca. 15 Minuten goldbraun backen.
Keyword Gebäck
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!
Nun richten wir noch gemeinsam ein Brunch Board an!

 

Brunch-Platte

5 von einer Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Min.
Gericht Brunch

Zutaten
  

  • 200 g geräucherter Lachs
  • 200 g Liptauer Topfen
  • 100 g Camembert
  • 150 g Fett-Käse mit Kräutern
  • 100 g Datteln
  • 2 Orangen
  • 2 Kiwis
  • Cocktailtomaten
  • 1 Paprika gelb
  • 1 Gurke oder 2-3 Mini-Gurken
  • 1 Hand voll Cashewnüsse
  • 1 Hand voll Mandeln
  • Sprossen
  • Dinkel-Sesam-Bagels

Anleitungen
 

  • Obst und Gemüse in mundgerechte Stücke, Streifen oder Scheiben schneiden. Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann aus den Kiwis Blumen schneiden. 
    Liptauer Topfen in einer Schüssel anrichten und mit frischen Sprossen garnieren. Camembert in Tortenstücke schneiden. Nüsse und Cranberries ebenfalls in kleinen Schälchen anrichten. 
    Alle Zutaten auf den DURACORE Brettern anrichten. Kleine Gourmetzangen, Universal Schaufeln, Löffeln oder Gabeln dazu reichen. 
    Auf die Brunch Platte darf alles, was das Herz begehrt. Ihr könnt z.B. auch noch gefüllte Paprika, Cracker, Feigensenf, Hummus, Schinken oder Speck usw. anrichten.
    Du bist noch auf der Suche nach hübschen Schälchen, Schüsseln oder einer Gourmetzange? Bei Continenta findest du eine große Auswahl z.B. aus Olivenholz.
Keyword Brunch-Platte
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Continenta entstanden und enthält Werbung.