Jausenplatte mit Bierbrötchen

Die Rezeptidee für meine Jausenplatte mit knusprigen Bierbrötchen ist in Zusammenarbeit mit TYROLIT life entstanden und enthält Werbung.

So schön kann „jausnen“ sein!

Eine große Platte die in allen Farben leuchtet und in allen Formen glänzt, ja so stell ich mir einen perfekte Jausenplatte vor.

Ich bin ein großer Jausen-Fan und freu mich immer, wenn ich so eine Platte serviert bekomme und nach und nach die verschiedensten Köstlichkeiten probieren kann.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass besonders unsere zwei Kleinen beherzt zugreifen, wenn bereits alles geschnitten ist und schön drapiert ist.

Es wird angerichtet!

Gemeinsam mit TYROLIT life hab ich für euch eine Jausenplatte für die ganze Familie zusammengestellt.

Angerichtet wird auf dem hochwertigen Schneidbrett PLUS von TYROLIT life. Das Schneidbrett wird aus Buchenholz gefertigt und ist in zwei Größen erhältlich

Schneiden auf Holz ist besonders klingenschonend und wenn es doch mal sein muss, greife ich einfach kurz zum im Schneidbrett integrierten Keramik-Schärfstein.

So gelingt´s bestimmt!

Was brauchen wir also alles für den gewissen „OH WOW“ Effekt?

Wer die richtigen Messer von TYROLIT life in der Lade hat, ist klar im Vorteil! Denn jedes Messer hat seinen Sinn. So verwende ich für den die verschiedenen Käsesorten mein Käsemesser. Mit dem Spickmesser schneide ich Speck, Salami und auch Gemüse kurz und klein. Für perfekte Brotscheiben oder knusprig gebackene Bierbrötchen kommt mein Brotmesser zum Einsatz.

Das Messerset „Jausenpaket“ darf bei Jausenfans auf keinen Fall fehlen in der Küche.

Das Schneidbrett PLUS könnt ihr nicht nur zum Schneiden sondern auch gleich zum anrichten verwenden. Durch die hochwertige Verarbeitung ist es auch bei Tisch ein echter Hingucker.

Die perfekte Jausenplatte!

Gestaltet sich natürlich je nach Geschmack der Familie, Freunde und Gäste. Ich verrate euch aber gerne was auf unserer Platte nicht fehlen darf und welche Leckereien ihr auf so einer Jausenplatte servieren könnt:

  • Kleine Brötchen oder Brotscheiben
  • Verschiedene Käsesorten, z.B. Camembert, Bergkäse, milder Tilsiter, Aufstriche
  • Speck und Wurstsorten
  • Obst und Gemüse, z.B. Weintrauben, Beeren, Kiwis, Paprika, Tomaten, Gurken, Karotten, Radieschen
  • Eingelegtes Gemüse z.B. Oliven, Essiggurken, Silberzwiebeln, Pfefferoni
  • Nüsse, Brezeln, Kräcker
  • Trockenfrüchte

Damit die Finger sauber bleiben, biete ich gerne noch Zahnstocher oder kleine Spieße an. Auch 1-2 kleine Schälchen für „Abfälle“ wie z.B. Traubenrispen oder Nussschalen stehen mit am Tisch.

Bei Oliven und Co achte ich darauf, dass sie bereits kernlos sind, damit nach der Jause keine überraschenden Zahnarztbesuche notwendig sind.

NUN bist auch du bereit für die perfekte Jausenplatte mit knusprigen Bierbrötchen.

Wir überraschen übrigens unseren Papa mit einer großzügigen Jausenplatte mit Bierbrötchen zum Vatertag. Das Beste am ganzen? Er darf das Schneidbrett PLUS sowie das Jausemesser-Set behalten.

Möchtest du deinem Papa auch eine Freude bereiten? Oder fehlt dir das perfekte Schneid-/Jausenbrett und möchtest du dein Messerset komplettieren?

Dann hab ich gute Nachrichten für dich:

Mit dem CODE „tyrolitsimone“ sparst du jetzt nämlich -25% auf den gesamten Einkauf.

Einfach HIER klicken dann kommst du direkt zum TYROLIT life Online-Shop. Dort kannst du direkt bei der Bestellung meinen Code eingeben und damit ordentlich sparen!

Viel Freude mit dem Jausenmesser-Set und natürlich beim Anrichten deiner perfekten Jausenplatte!

Jausenplatte mit Bierbrötchen

Diese Jausenplatte mit knusprigen Bierbrötchen lässt keine Wünsche offen. Perfekt für die Jause mit der Familie oder für die nächste Party.
5 von einer Bewertung
Zubereitungszeit 30 Min.
Ruhezeit 1 Std.
Gericht brot, gebäck, Hauptgericht, Kleinigkeit
Land & Region Österreich

Equipment

  • Rührschüssel + Knethaken, Backblech, Backpinsel, Jausenbrett, Messer

Zutaten
  

Bierbrötchen

  • 350 g Roggenmehl
  • 150 g Roggenvollkornmehl
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 180-200 ml lauwarmes Bier
  • 20 g frischer Germ
  • 12 g Salz
  • 1 TL Brotgewürz
  • 10 g Backmalz optional

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und für ca. 10 Minuten auf niedriger Stufe kneten in der Küchenmaschine lassen.
    Abgedeckt für mind. 30 Minuten ruhen lassen.
    Die Arbeitsfläche mit etwas Roggenmehl bestäuben. Den Teig zu einer Rolle formen und in zwölf kleine oder 6 größere Stücke schneiden.
    Die Teigkugeln rund schleifen und mit dem Schluss nach obenauf ein, mit Backpapier, belegtes Backblech legen.
    Die Brötchen mit Bier bepinseln und für weitere 30 Minutenruhen lassen.
    Den Backofen auf 210 Grad Heißluft vorheizen.
    Nun die Bierbrötchen mit einem scharfen Messer der Länge nach einschneiden und anschließend für ca. 15-20 Minuten backen.
    ACHTUNG – je nach Größe der Brötchen variiert die Backzeit.
    Bierbrötchen vollständig abkühlen lassen und dann zu einer köstlichen Jause genießen.
Keyword Familienküche, Jausenplatte
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!