Kartoffel-Spargel-Gratin

Lust auf Spargel? Na dann kommt dieses Kartoffel-Spargel-Gratin ja gerade recht. Mahlzeit!

Spargelzeit ist meine Lieblingsjahreszeit

Hach, die Spargelsaison erwarte ich ja jedes Jahr sehnlichst! Sobald es den ersten heimischen Spargel gibt, renne ich quasi im Sprint in den nächsten Supermarkt und esse dann so viel wie nur irgendwie möglich! Ein Wunder, dass ich noch keine grünen Ohren habe 😉
Ach ja, übrigens: Spargel hat bei uns zwischen April und Juni Saison!

Tipps und Tricks die Eltern bestimmt kennen

Und weil meine Familie – gerade die jüngeren Mitglieder – manchmal etwas pingelig sind – verstecke ich den Spargel auch mal in den verschiedensten Gerichten. So geschehen auch bei diesem Kartoffel-Spargel-Gratin. Denn das Gratin eignet sich perfekt, um “grüne Stangen” wie meine Kinder sagen würden, zu verstecken. Und auf einmal schmeckt es ihnen doch, ihr kennt das bestimmt!

Was ist nun das besondere am Spargel?

Naja, ganz einfach. Er schmeckt einfach gut! Und ist dazu noch sehr vielfältig. Sei es klassisch mit Sauce Hollandaise oder experimentell in einer Quiche mit Lachs – das Stangengemüe hats mir angetan. Auf meinem Blog findet ihr noch viele weitere Spargelrezepte, die ich euch allesamt ans Herz legen kann. Ganz besonders empfehlen kann ich euch die Spargel-Zitronen-Suppe und die Spargel Spaghetti.

Keine Zeit zum Kochen?

Kein Problem! Dieses Gericht lässt sich auch wunderbar vorbereiten, einfrieren und bei Bedarf frisch backen. So ist das Mittagessen auch an Tagen mit weniger Zeit zum Kochen gerettet.

An den Spargel fertig los…

Kartoffel-Spargel-Gratin

Köstliches Kartoffel-Spargel-Gratin, dass auch den Kindern schmeckt. Gerade an stressigen Tagen ein Hit – direkt aus der Gefriertruhe!
keine Bewertung aktuell
Zubereitungszeit 50 Min.
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 700 g Kartoffeln festkochend
  • 500 g Grüner Spargel
  • 1 Liter Gemüsesuppe
  • 150 g Speckwürfel
  • 150 g Käse frisch gerieben
  • 3 Eier Größe M
  • 250 g Sauerrahm
  • 250 ml Schlagobers
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Thymian abgerebelt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL neutrales Öl

Anleitungen
 

  • Kartoffel schälen, in Stücke schneiden und in Gemüsesuppe garen.
    Den grünen Spargel von den holzigen Enden befreien und in ca. 4 cm große Stücke schneiden.
    Das Backrohr auf 200 Grad Heißluft vorheizen.
    Zwiebel sowie Knoblauch fein würfeln und mit den Speckwürfeln sowie etwas neutralem Öl in eine Auflaufform geben. Die Form ins Backrohr stellen und alles kurz anrösten.
    Eier mit Sauerrahm, Schlagobers, Salz, Thymian und einer Prise Muskatnuss verrühren. Die Kartoffeln abseihen.
    Die Auflaufform aus dem Backrohr nehmen, Kartoffeln und Spargel darin verteilen. Mit dem Schlagobersgemisch übergießen und mit geriebenem Käse bestreuen.
    Abgedeckt bei 200 Grad Heißluft für ca. 20 Minuten backen. Anschließend den Deckel abnehmen und für weitere 10 Minuten goldbraun überbacken.
Keyword einfach
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!