Apfel-Palatschinken mit Vanille-Sahne

 

Ach, du schöner Herbst mit all deinen Farben! Bunte Blätter soweit das Auge reicht, leuchtende Sonnenuntergänge in rot-orange, Feuer im Kamin, dazu eine Tasse Tee und himmlische Apfel-Palatschinken mit Vanille-Sahne.

Füllung gesucht?

Mit frisch geernteten oder gelagerten Äpfeln aus Omas Garten schmeckt die Füllung gleich doppelt so gut. Die Apfelfülle mit Zimt ist außerdem eine sehr gelungene Abwechslung zu Marmelade und Co.

Tipps zur Lagerung von Äpfel gebe ich euch im Rezept zur Apfel-Vollkorn-Tarte mit Honig-Zimt-Streuseln. Seht doch gleich mal nach!

Was haben wir denn da? 

Das Tüpfelchen auf dem „i“ ist meine neue Geschirr-Serie „Metallic Rim“ von Mäser. Teller, Schüsseln und Tassen strahlen in den schönsten Herbstfarben und sind auf jedem Tisch ein Hingucker. Gefällt euch die Serie auch so gut wie mir? 

Lasst euch meine Apfel-Palatschinken mit Vanille-Sahne schmecken und genießt den Herbst in vollen Zügen.

Zeigt mir eure Kreationen

Ihr habt das Rezept ausprobiert? Dann teilt doch eure Bilder auf Facebook oder Instagram mit mir. Verwendet dafür den Hashtag #cookiteasy oder markiert mich in euren Stories. Ich freue mich schon auf köstliche Bilder!

Bis bald und guten Appetit!

PS: Ich bin mir sicher Metallic Rim macht auch auf dem Weihnachtstisch eine super Figur!

 

Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Zusammenarbeit mit Mäser entstanden.

 

^

Apfel-Palatschinken mit Vanille-Sahne

keine Bewertung aktuell
Vorbereitungszeit 30 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Palatschinken

  • 250 ml Milch (3,5% Fett)
  • 150 g Weizenmehl glatt
  • 2 Eier
  • Prise Salz
  • Butter oder Öl zum Ausbacken

Füllung

  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Topping

  • gehackte Haselnüsse

Anleitungen
 

  • Schlagobers und Vanillezucker mit dem Mixer oder in der Küchenmaschine steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
    Für die Palatschinken Milch und Mehl verrühren, versprudelte Eier und eine Prise Salz einmengen und für ca. 10 Minuten ruhen lassen.
    Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Apfelstücke und Gewürze in einen Topf geben, mit Wasser aufgießen und auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen.
    Butter oder Öl in einer Pfanne erhitzen den Palatschinkenteig portionsweise ausbacken.
    Nun den braunen Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen/karamellisieren. Apfelkompott mit der Flüssigkeit in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen.
    Die Palatschinken mit den karamellisierten Äpfeln füllen, mit Haselnüssen bestreuen und mit  Vanille Sahne servieren.
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!