Waffeltoasts mit Prosciutto und Rucola

Knusprige Waffeltoasts mit Prosciutto und Rucola schmecken einfach IMMER!

Geht nicht, gibt´s nicht!

Dieser Satz trifft auf Waffeln voll und ganz zu! Denn Waffeln schmecken nicht nur zum Frühstück, sondern auch als Kindergarten- oder Schuljause. Man kann sie süß oder pikant zubereiten, z.B. mit Beeren, fruchtiger Marmelade, Apfelmus, Schokoladencreme (ja, die wird hier auch heiß und innig geliebt) aber auch mit Gemüse, Käse, Kräutern oder Speck.

Und sollten wieder Erwarten doch mal Waffeln übrig bleiben, könnt ihr sie in Ei wenden und als Suppeneinlage servieren, in eine Auflaufform schichten und mit Beeren und einem Sahnegemisch überbacken ODER ihr bereitet ganz easy Waffeltoasts zu.

All you need is a Waffeleisen :)!

Gaaaaaaanz viele von euch schreiben mir regelmäßig welches Waffeleisen ich empfehlen kann. Vorab es muss weder staubsaugen oder Wäsche waschen können :), es reicht ein ganz einfaches. Mein Waffeleisen ist mittlerweile 12 oder 13 Jahre alt und es ist hier mehrmals wöchentlich im Einsatz. Es hat irgendwann knapp unter 25 EUR gekostet und ist mittlerweile nicht mehr erhältlich. Aber mein Waffeleisen ist von Tefal (unbezahlte Werbung) und heißt „compact“. Ich bin mir sehr sicher dass es bereits ein Nachfolgemodell gibt.

Verratet mir auch gerne in den Kommentaren welches Waffeleisen ihr habt und ob ihr damit zufrieden seid. So können auch alle anderen mitlesen und vielleicht genau DAS RICHTIGE Waffeleisen finden.

Toast it BABY!

Eins sag ich euch, wer Waffeln liebt, wird Waffeltoasts vergöttern. Außen knusprig innen immer noch schön weich und fluffig. Diesmal füllen wir sie pikant im Italy Style! Los geht´s!

4-5 Waffeltoasts, 30 Minuten, sehr einfach

Waffeln:

  • 150g Dinkelvollkornmehl
  • 150g Dinkelmehl
  • 3 Eier
  • 40g zimmerwarme Butter
  • 150ml Milch
  • 200ml Mineralwasser
  • 1/2 TL Backpulver
  • Prise Salz

Füllung:

  • 12 Scheiben Prosciutto
  • 100g Rucola
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 4 TL Basilikum Pesto

Für die Waffeln, Milch, Mineralwasser und die Eier verquirlen. Mehl, Backpulver sowie eine Prise Salz vermengen und Löffelweise einrühren.

Im Waffeleisen portionsweise ausbacken. Ergibt 8-10 Waffeln.

Die Waffeln etwas abkühlen lassen.

Toaster/Kontaktgrill vorheizen.

Anschließend je eine Waffel mit Basilikum Pesto bestreichen, mit drei Prosciutto- und zwei Mozzarellascheiben, sowie einer Hand voll Rucola belegen und eine zweite Waffel oben drauf legen. Im Toaster bei mittlerer Hitze knusprig backen.

Fertig sind unsere Waffeltoasts mit Prosciutto und Rucola!

TIPP: Die Waffeln lassen sich wunderbar vorbereiten und schmecken getoastet auch nach 2-3 Tagen noch wunderbar.