Mini Zimt Nusskipferl
Klein, knusprig und unwiderstehlich – meine Mini Zimt Nusskipferl

“Es gibt Nusskipferl!” … und Trubel herrscht in meiner Küche. So rasch, wie sie entstehen, verschwinden sie auch wieder – meist im Gaumen eines glücklichen Genießers. Aber seien wir ehrlich, diese kleinen, knusprigen, zimtigen Dinger – meine Mini Zimt Nusskipferl – sind einfach unwiderstehlich!

Das Rezept für diese Leckereien stammt von meiner Mama, und ich habe offiziell die Erlaubnis erhalten, es mit euch zu teilen. Was für ein Glück!!

Von Perfektionismus zu Freude am Handwerk

Anfänglich gestehe ich, war das Kipferl-Rollen eine kleine Herausforderung für mich. Denn wie es so ist, sehen handgemachte Kipferl nie alle gleich aus. Doch mit der Zeit habe ich meinen Perfektionismus beiseite gelegt und erkannt, dass die Freude am Handwerk viel mehr zählt. Das Kipferl-Rollen wurde zu einem regelrechten Vergnügen, nicht nur für mich, sondern auch für die kleinen Bäckermeister im Haus.

Der Biss in die Gemütlichkeit

Diese kleinen Köstlichkeiten sind nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine Einladung, sich auf Gemütlichkeit einzustimmen. Der Duft von Zimt und gerösteten Nüssen, gepaart mit der Zartheit des Teigs, lässt Herzen höher schlagen und erinnert mich an gemütliche Stunden in familiärer Runde.

Abschließend kann ich nur sagen: Lasst euch von den Mini Zimt Nusskipferln verzaubern

In diesem Sinne: Viel Freude beim Backen und Genießen und lasst euch meine Mini Zimt Nusskipferl schmecken!

Mini Zimt Nusskipferl

Mini Zimt Nusskipferl

Klein, knusprig und zimtig - diese Nusskipferl sind einfach unwiderstehlich!
Zubereitungszeit 30 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Gericht Desserts, Weihnachtsdessert, Weihnachtsrezepte
Portionen 36 Stück

Zutaten
  

Kipferlteig

  • 200 g Weizenmehl glatt
  • 150 g Magertopfen
  • 120 g Butter
  • Prise Salz

Nussmix

  • 70 g geriebene Haselnüsse
  • 70 g geriebene Walnüsse
  • 90 g Kristallzucker
  • 1 TL Zimt

Anleitungen
 

  • Für den Teig alle Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig ca. eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Nüsse, Zucker und Zimt in eine Schüssel geben und vermischen.
  • Nun den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in drei Teile teilen und zu Kugeln formen.
  • Das Backrohr auf 190 Grad Heißluft vorheizen.
  • Ein Drittel der Nussmischung auf die Arbeitsfläche streuen und darauf eine Teigkugel zu einer runden ca. 3mm dicken Teigplatte ausrollen. Den Teig während dem ausrollen immer wieder wenden. Der Teig soll rund um von der Nussmischung ummantelt werden.
  • Die Teigplatte nun in ca. 12 gleich große Dreiecke bzw. "Kuchenstücke" schneiden und zu Kipferln aufrollen.
  • Die Kipferl auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech legen und ca. 15 Minuten knusprig backen.
Keyword Mini Zimt Nusskipferl
Weitere Rezepte rund um die Weihnachszeit gesucht?

Vanillekipferl Cheesecake im Glas

Punsch Sterne

Bratapfel Croissant Buns