Spaghetti Bolognese alla Mamma

„Mamma Mia wie lecker das duftet ?!“ Es geht doch nichts über einen große Portion Spaghetti Bolognese alla Mamma. Knackiges Gemüse, eine Handvoll frische Kräuter, Röstaromen und fruchtige Tomaten.

Während die Sauce vor sich hin köchelt, schwelge ich in Erinnerungen an einen der unzähligen Besuche in Italien. Nach einem langen Arbeitstag, gabs für mich nichts Schöneres als in einem kleinen Restaurant eine große Portion Nudeln mit hausgemachter Bolognese zu essen.

Wenn ich zu Hause Bolognese koche, höre ich dabei italienische Musik, die Kinder tanzen durch die Küche und können es kaum erwarten bis der dampfende Topf endlich auf dem Tisch steht.

Für meine Bolognese alla Mamma verwende ich am liebsten Pomito Tomatenfruchtfleisch in Stücken sowie Pomito BIO passierte Tomaten. Wenn es einmal „schnell“ gehen muss greife ich auch gerne auf die Pomito Pizza & Pasta Sauce zurück. Der Geschmack von sonnengereiften italienischen Tomaten ist in meiner Sauce einfach ein MUSS, genauso wie eine extra große Portion Liebe.

Und jetzt gibt’s Spaghetti Bolognese alla Mamma!

Buon appetito ihr Lieben und gutes Gelingen!

Spaghetti Bolognese
Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese alla Mamma

„Mamma Mia, wie lecker das duftet?!“ Es geht doch nichts über einen große Portion Spaghetti Bolognese alla Mamma.
5 von einer Bewertung
Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht lunch
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Spaghetti
  • 200 g Pomìto Tomatenfruchtfleisch in Stücken
  • 500 g Pomìto Bio Passierte Tomaten
  • 400 g Rinderfaschiertes
  • 2 Karotten
  • 150 g Sellerie
  • 50 g Parmesan am Stück
  • 1 Zwiebel groß
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Handvoll Basilikum gehackt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Balsamico rot
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Salz
  • Olivenöl

On Top

  • Parmesan frisch gerieben

Anleitungen
 

  • Zwiebel, Karotten und Sellerie klein würfeln.
    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Gemüse andünsten, Rinderfaschiertes zugeben und bröselig braten.
    Tomatenmark sowie Paprikapulver zugeben, kräftig durchrühren und mit Balsamico Essig ablöschen.
    Drei zerdrückte Knoblauchzehen, Kräuter, Salz, Parmesan, Pomito Tomatenfruchtfleisch sowie Pomito Bio Passierte Tomaten zugeben und für mindestens 1 Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
    Kurz vor dem Servieren Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente garen.
    Abseihen und mit eine großen Portion Bolognese sowie frisch geriebenem Parmesan servieren.
Keyword Spaghetti Bolognese
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!

Hast du Lust auf weitere Rezepte mit fruchtigen Tomaten aus Bella Italia? Dann schau dich gleich auf meinem Blog um und probier gerne das ein oder andere Rezept aus. Besonders ans Herz legen kann ich dir meine Muschelnudeln mit Spinat und Frischkäse und natürlich darfst du mein herrliches Tomaten-Pastasotto mit Paprika nicht verpassen.