Zucchini Reis Pfanne mit Mandeln

Mhmmmm diese Reis Pfanne schmeckt nach Sommer PUR. Ein paar wenige Zutaten und schon ist ein herrliches Mittag- oder Abendessen serviert.

Zucchini gibt es in vielen verschiedenen Farben und Formen, sie k├Ânnen roh, gekocht, gegrillt, gebraten, gebacken und in einer leckeren Reispfanne ­čÖé verspeist werden. Sie enthalten sehr viel Wasser, sind vitaminreich und kalorienarm – perfekt also f├╝r die Bikini Zeit.

ACHTUNG bei der Lagerung von Zucchinis, haltet sie fern von Tomaten und ├äpfeln so bleiben sie l├Ąnger frisch. Au├čerdem haben Zucchini nichts im K├╝hlschrank verloren, dunkel und k├╝hl, bei mindestens +8 Grad halten sie ca. 8-10 Tage frisch.

Wer auch im Herbst noch Zucchini essen m├Âchte, kann sie einlegen, zu Chutney verarbeiten oder einfrieren.

Das wars nun aber auch mit dem kleinen „1×1 der Zucchini“ los gehts…

Zucchini Risotto

4 Personen, 30 Minuten, sehr einfach

  • 1,5 Tassen Reis
  • 3 Tassen Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 2 mittelgro├če Zucchini
  • 150g Speckw├╝rfel
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL geriebener Parmesan
  • 250ml Gem├╝sebr├╝he
  • 1 Hand voll Mandelbl├Ąttchen
  • 3 EL neutrales ├ľl (z.B. Sonnenblumen- oder Raps├Âl)
  • Salz, Pfeffer

Den Reis gr├╝ndlich absp├╝len, in einen Topf geben, Salz sowie Wasser zugeben und f├╝r ca. 15 Minuten garen.

Zwiebel, Speck und Zucchini klein w├╝rfeln. Etwas ├ľl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel goldgelb r├Âsten, Speck und Zucchini zugeben und mit anschwitzen. Die Zucchini sollte bissfest bleiben.

Nun mit Gem├╝sebr├╝he aufgie├čen, Parmesan einr├╝hren, Mandelbl├Ąttchen zugeben und f├╝r 2-3 Minuten unter st├Ąndigem R├╝hren weiterd├╝nsten.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken – VOILA!