Apfel-Hafer-Waffeln

 

Mhmmmm. Ich liebe es, wenn es schon früh morgens nach Waffeln und frischem Kaffee duftet. Um das Waffelerlebnis noch besser zu machen, hab ich für euch diese Apfel-Hafer-Waffeln ganz ohne Zucker zubereitet.

Ein Waffelrezept ohne Zucker – schmeckt das?

Und wie! Auch wenn die original belgischen Waffeln aus Mehl, Zucker, Milch und Eiern zubereitet werden, bin ich der Meinung, dass meine Apfel-Hafer-Waffeln mindestens genau so köstlich schmecken. Aber überzeugt euch selbst und lasst mich danach wissen, wie sie euch geschmeckt haben.

Waffeln gehen immer

Wie ihr bestimmt schon gemerkt hab, bin ich ein großer Fan von Waffeln in allen möglichen Variationen. Egal, ob süß oder sauer zubereitet, Waffeln könnte ich fast jeden Tag essen. In meinem Blog findet ihr deshalb noch viele weitere Waffel-Gerichte, die ihr unbedingt probieren müsst.

Familienfrühstück vom Feinsten!

Freilich hab ich nicht jeden Tag Lust und Zeit für die ganze Familie Waffeln zu backen – aber wenn, dann genießen wir unser Frühstück doppelt. Waffeln zuzubereiten ist keine große Aufgabe, ihr braucht lediglich eine Handvoll Zutaten sowie ein gutes Waffeleisen und eben etwas Zeit.

Nehmt sie euch und genießt neben fluffigen gesunden Waffeln vor allem die gemeinsamen Momente.

 

Apfel-Hafer-Waffeln

Diese einfachen Apfel-Hafer-Waffeln sind schnell gezaubert und schmecken sensationell gut. Perfekt für ein ausgiebiges Familienfrühstück.
keine Bewertung aktuell
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise

Equipment

  • Waffeleisen

Zutaten
  

  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 180 ml Milch
  • 3 EL feine Haferflocken
  • 2 kleine Äpfel
  • Prise Salz
  • Prise Zimt

Anleitungen
 

  • Das Waffeleisen vorheizen.
    Äpfel schälen und fein raspeln.
    Eier und Milch versprudeln und mit Mehl, Haferflocken, Salz, Zimt verrühren, sodass ein glatter Teig entsteht.
    Die geraspelten Äpfel unterheben und portionsweise ausbacken.
    Ein Esslöffel griechischer Joghurt sowie Apfelmus machen das Waffelglück perfekt!

Notizen

Wer will, dass die Waffeln noch fluffiger werden, kann optional noch 1/2 TL Backpulver in den Teig geben.
Ps: Waffeln eignen sich auch wunderbar als Fingerfood für unterwegs und natürlich auch als Kindergarten- oder Schuljause.
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!