Dinkel Calzone
Selbstgemachte Dinkel Calzone – Pizza to go!

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr im Restaurant zwischen Pizza und Pasta schwankt und im letzten Moment eure Entscheidung ändert? Mir passiert das ständig! Vor Kurzem entschied ich mich für Nudeln, aber als ich die köstlichen Pizzen sah, bereute ich meine Wahl. Doch anstatt zu verzweifeln, entschied ich mich kurzerhand, meine eigene “Pizza” zu kreieren – diesmal in Form einer schnellen und gesunden Dinkel Calzone.

Die Zutatenliste für diese leckere Calzone ist überschaubar: Tante Fanny Dinkel Pizzateig, TK-Spinat, braune Champignons, eine große rote Zwiebel, würziger geriebener Käse, Tomatenmark, Knoblauch, Olivenöl, Oregano und eine Prise Salz.

Schnell und lecker

Halbiert den Dinkel Pizzateig und bestreicht ihn mit einer aromatischen Mischung aus Tomatenmark, Olivenöl, zerdrücktem Knoblauch, Oregano und Salz bestrichen. Platziert anschließend Spinat, Zwiebeln, Champignons und Käse auf einer Hälfte des Teigs, und lasst dabei einen Rand von etwa 1 cm frei. Die zweite Teighälfte dann darüber schlagen, die Ränder sorgfältig verschließen und fest drücken.

Die “gefüllten Teigtaschen” kommen dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und werden 15-20 Minuten im auf 190 Grad vorgeheizten Backofen gebacken.

Mit dieser selbstgemachten Dinkel Calzone könnt ihr den Pizzaduft direkt zu euch nach Hause holen – eine perfekte Lösung für alle, die sich zwischen Pizza und Pasta nicht entscheiden können.

Schnell, einfach und voller köstlicher Aromen!

Dinkel Calzone mit Spinat und Champignons

Pizza to go - meine schnelle und gesunde Variante in Form einer Calzone
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gericht Abendessen, Calzone, Mittagessen, Pizza
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Pkg. Dinkel Pizzateig z.B. von Tante Fanny
  • 200 g Spinat TK
  • 200 g braune Champignons
  • 1 große rote Zwiebel
  • 150 g geriebener Käse
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 TL Oregano
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Backrohr auf 190 Grad Heißluft vorheizen.
  • Spinat in ein Sieb geben und antauen lassen.
  • Zwiebel und Champignons in feine Ringe/Scheiben schneiden.
  • Tomatenmark, Olivenöl, Oregano, 2 zerdrückte Knoblauchzehen und eine Prise Salz gut miteinander verrühren.
  • Den Pizzateig aus dem Kühlschrank nehmen und halbieren, alle vier Teile mit der Tomaten-Öl Mischung bepinseln. Den Spinat, die Zwiebeln sowie die Champignons und den Käse auf jeweils einer Hälfte der Teigplatten verteilen, dabei ca 1cm Rand aussparen. Nun je die zweite Teighälfte darüber schlagen und die Ränder rund herum gut verschließen und festdrücken.
  • Auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech legen und 15-20 Minuten backen.
Keyword Dinkel Calzone mit Spinat und Champignons

WERBUNG. Dieser Blogbeitrag enthält werbliche Inhalte.

Weitere Rezepte für Pizza gesucht?

Pizza Stromboli

Pizza Carbonara

Pizza mit Birnen und Vogelsalat