Melonen-Gurken-Salat mit Feta

Melone im Salat? Ich war zuerst auch ein bisschen skeptisch und wie ihr wisst bin ich ja nicht die ultimative Food Trendsetterin. Doch dieser Trend – Melone im Salat – hat mir einfach keine Ruhe gelassen. Et Voila, nach einigen Versuchen kann ich euch nun meinen Melonen-Gurken-Salat mit Feta präsentieren!

Übung macht den Meister 🙂

Meine ersten Salatversuche haben mich nicht 100%ig überzeugt, da mir Melone in Kombi mit Feta Käse einfach zu „wenig“ war. Und satt wurden wir auch nicht wirklich. Also hab ich munter weiter probiert und nach vielen Anläufen endlich die perfekte Kombination gefunden: Melonen-Gurken-Salat mit Feta-Käse und als Topping Himbeeren. Ein herrlich fruchtiger Salat für den Sommer! 

ch hab nun für uns die richtige Kombi gefunden und bin sehr gespannt wie sie euch schmeckt.

Multitalent: Wassermelone

Dass eine Wassermelone riesengroß sein kann, ist spätestens seit Dirty Dancing klar. Mit bis zu 20kg ist die Melone eindeutig kein Leichtgewicht – und doch ein Geheimtipp für alle, die auch beim Schlemmen schlank bleiben wollen. Dank dem hohen Wassergehalt von bis zu 95% ist die Wassermelone nicht nur super gesund, sondern auch kalorienarm. 

Stichwort hoher Wassergehalt. Gerade im Sommer ist genügend trinken wichtig. Manchmal kann das aber eine richtige Challenge sein, vor allem wenn die Kinder einfach nicht trinken wollen. Wer kennt’s? Deswegen füttere ich meine Minis im Sommer liebend gerne mit Wassermelone, so bekommen sie ausreichend Flüssigkeit und noch dazu leckere Snacks! 

Nährstoffreich ist sie auch noch…

Die Wassermelone sind nicht nur super erfrischend. Sie enthält auch noch wichtige Nährstoffe, Mineralien und Vitamine. Sie senkt auch noch den Blutdruck und ist zucker- und fettarm. Dazu schützt sie die Haut, senkt das Krebsrisiko und ist gut für die Augen. Überraschenderweise kann sich auch die CO2-Bilanz sehen lassen. Einziger kleiner Nachteil, zu viel Wassermelone kann zu Magenbeschwerden führen.

All in all eignet sich die Wassermelone auf alle Fälle als gesunder Snack an heißen Tagen und tatsächlich schmeckt sie auch im Salat, was sagt ihr dazu? 

Salattiger hergehört!

Auf meinem Blog findet ihr viele weitere Rezepte für köstliche Sommersalate. Probiert zum Beispiel auch unbedingt meinen Nudelsalat mit Rucola Pesto und Mozzarella. Den könnt ihr auch ganz einfach für ein Picknick mit an den Badesee nehmen. Aus der Kategorie Resteküche kann ich euch den Brotsalat Caprese absolut empfehlen. Und für alle, die gerne etwas ausprobieren, hier ist mein aktueller Lieblingsalat: Sommersalat mit gegrillten Marillen.

Lasst euch den Foodtrend 2020 by me schmecken!

Melonen-Gurken-Salat mit Feta-Käse

Leichter Melonen-Gurken-Salat mit Feta-Käse. Schmeckt am besten an einem warmen Sommertag. Ihr werdet ihn lieben!
keine Bewertung aktuell
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht, Kleinigkeit, Salat, Vorspeise
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g Wassermelone ohne Schale
  • 1 Stk Gurke
  • 200 g Himbeeren
  • 200 g Feta Käse

Dressing

  • 2 EL Balsamico Essig
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Hand voll Minze Blätter
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Melone und Gurke in mundgerechte Stücke schneiden. Himbeeren abspülen und abtropfen lassen. 
    Für das Dressing Essig mit Honig, Zitronensaft und einer kräftigen Prise Pfeffer verrühren. Minz Blätter zum Dressing geben.
    Gemüse und Himbeeren in eine große Schüssel geben. Feta Käse mit den Fingern darüber bröseln. Mit Dressing beträufeln - FERTIG ist ein sommerlich-leichter Salat.
    Wer möchte kann den Salat noch mit einer Hand voll Walnusskerne toppen.
Keyword Familienküche, Melonen-Gurken-Salat mit Feta-Käse, sehr einfach
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!