Griechische Kaspressknödel
Abwechslung am Tisch mit Griechische Kaspressknödel!

Kalispera, ihr Lieben! Wie wäre es mit einem Hauch Urlaubsstimmung beim Mittagessen? Da hätte ich heute Griechische Kaspressknödel mit einem wunderbaren Tsatsiki für euch vorbereitet!

Viele von euch bereiten regelmäßig meine Dinkel-Kaspress-Nuggets zu, weil sie im Handumdrehen fertig sind und den Kleinen schmecken. Diese griechischen Kaspressknödel sind nicht nur eine willkommene Abwechslung, sondern auch im Nu zubereitet und schmecken den Kleinen genauso gut! Falls eure Kleinen keine Fans von Oliven sind, könnt ihr sie einfach weglassen oder gegen kleine Paprikastücke austauschen.

Griechische Küche – einfach lecker!

Die griechische Küche ist bekannt für ihre frischen Zutaten und ihren vielfältigen Aromen. Hier hab ich einige typische Gerichte aus der griechischen Küche gesammelt:

  • Moussaka: Eine Art Auflauf, bestehend aus geschichtetem Hackfleisch, Melanzani, Kartoffeln und einer cremigen Béchamelsauce.
  • Souvlaki: Gegrillte Fleischspieße serviert mit Pita-Brot und Tzatziki.
  • Tzatziki: Ein erfrischender Dip aus Joghurt, Gurken, Knoblauch, Olivenöl und frischen Kräutern.
  • Fasolada: Ein traditioneller Bohneneintopf, oft als das “nationale Gericht” Griechenlands bezeichnet, mit Tomaten, Bohnen, Zwiebeln und Kräutern.
  • Dolmades: Weinblätter gefüllt mit gewürztem Reis und manchmal auch Hackfleisch.
  • Spanakopita: Ein Blätterteiggebäck mit einer Füllung aus Spinat und Feta-Käse.
  • Horiatiki Salata: Der klassische griechische Bauernsalat mit Tomaten, Gurken, Oliven, Feta-Käse und Zwiebeln, gewürzt mit Olivenöl und Oregano.
  • Pastitsio: Eine Art griechische Lasagne, bestehend aus Makkaroni, Faschiertem und einer Béchamelsauce.
  • Avgolemono-Suppe: Eine Zitronenhühnersuppe mit Ei, Reis oder Nudeln.
  • Baklava: Ein süßes Gebäck aus Blätterteig, Nüssen und Honig oder Zuckersirup.

Und diese Gerichte sind nur einen kleinen Teil der reichen Vielfalt der griechischen Küche, die für ihre gesunde Ernährung und den Einsatz von frischen, regionalen Zutaten bekannt ist.

Mein Rezept für Griechische Kaspressknödel stammen natürlich nicht aus der original griechischen Küche, aber ich hab mich davon inspirieren lassen!

So und nun, auf zum Rezept!

Griechische Kaspressknödel

Griechische Kaspressknödel

Diese griechischen Kaspressknödel sind eine willkommene Abwechslung!
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gericht Abendessen, Knödel, Mittagessen
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Kaspressknödel

  • 300 g Semmelwürfel
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 2 EL Mehl
  • 150 g Feta Käse
  • 10 Oliven
  • 1 Zwiebel
  • ½ TL Salz
  • ½ TL abgerebelter Thymian
  • 2 EL neutrales Öl

Tsatsiki

  • 200 g Griechischer Joghurt
  • 1 Salatgurke
  • 1 TL Salz
  • 1-2 Knoblauchzehen

Anleitungen
 

  • Für die Kaspressknödel die Semmelwürfel in eine große Schüssel geben. Eier, Salz und Thymian zugeben und vermischen
  • Nun die Zwiebel schälen, fein würfeln und in Öl glasig schwitzen. Mit Milch ablöschen, über die Semmelwürfel gießen, Mehl zugeben gut durchmischen und ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Gurke grob raspeln, salzen und beiseite stellen.
  • Das Backrohr auf 200 Grad Heißluft vorheizen.
  • Oliven sowie Feta Käse in kleine Stücke schneiden und zur Knödelmasse geben. Mit den Händen kleine Laibchen formen und auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech legen.
  • Die Kaspressknödel 10-12 Minuten knusprig backen.
  • Währenddessen die Gurke mit den Händen ausdrücken, eine zerdrückte Knoblauchzehe zugeben und mit Joghurt verrühren.
Keyword Griechische Kaspressknödel

WERBUNG. Dieser Beitrag enthält werbliche Inhalte und ist in Zusammenarbeit mit LAND LEBEN entstanden.