Dinkel Semmelknödel auf Spargel-Tomaten-Ragout

Die Spargelsaison ist eröffnet! Da darf dieses köstliches Rezept für die ganze Familie auf keinen Fall fehlen. Heute gibt’s Dinkel-Semmelknödel auf Spargel-Tomaten-Ragout.

Worum geht’s genau? 🙂

Flaumige Semmelknödel treffen auf knackigen Spargel in einer fruchtigen Tomatensauce. Da läuft einem doch schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen! Oder?

Dinkel oder Weizen – hier gibt’s die Antwort

Dinkel hat einige gesundheitliche Vorteile, auf die ich aber nicht näher eingehe – dazu fehlt mir das Expertenwissen. Was ich aber weiß, ist, dass Dinkel auch im Geschmack überzeugt. Die Körner schmecken etwas nussiger und deutlich aromatischer als der klassische Weizen. Und trotzdem kann Dinkelmehl in allen Mehlspeisen oder Backwaren verwendet werden.

Übrigens ist Dinkel ein Vorfahre des bei uns typischen Weizens, ist aber leichter verdaulich. Auch deshalb können Allergiker und Menschen mit empfindlichen Mägen meist problemlos auf Dinkel zurückgreifen.

Und aus diesen Gründen greife ich mittlerweile sehr häufig zu Dinkel und lasse die Weizenprodukte im Supermarkt stehen – so auch bei den Dinkel-Semmelknödel auf Spargel-Tomaten-Ragout!

Das ist aber noch nicht alles!

Dieses Gericht kann noch viel mehr! Das Spargel-Tomaten-Ragout auch tiefgefroren und bevorratet werden. So kann man Spargel auch noch nach Ende der (viiiiieeeel zu kurzen) Saison genießen.

Diese dauert von April bis 24. Juni. Warum genau der 24. Juni der Stichtag für den Spargel ist, verrate ich euch auch gleich noch.

Wir feiern Spargelsilvester!

Was feiern wir, fragen sich nun sicher einige von euch. Ganz einfach, die Spargelbauern haben sich auf einen Tag geeinigt, an dem der Spargel das letzte Mal im Jahr geerntet wird – den 24. Juni jeden Jahres. Und weil dieser Tag für die Spargelbauern so wichtig ist, wird mit dem „Spargelsilvester“ das Ende der Spargelsaison gefeiert!

Ihr habt meine Rezepte gekocht?

Dann zeigt mir doch eure Kreationen und verlinkt mich auf Instagram (@cookiteasy_at) oder Facebook (@chez_simonemarie)! Auch auf Pinterest (@cookiteasy_at) könnt ihr mir gerne folgen! Weitere Spargelrezepte findet ihr HIER.

Und jetzt gilt’s Knödel zu rollen und ein leckeres Spargel-Tomaten-Ragout zuzubereiten!

Bon Appétit ihr Lieben!

Dinkel-Semmelknödel auf Spargel-Tomaten-Ragout

In der Spargelsaison darf dieses köstliche Gericht auf keinen Fall fehlen. Die ganze Familie freut sich über Dinkel-Semmelknödel auf Spargel-Tomaten-Ragout.
5 von einer Bewertung
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Familienessen
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Dinkel-Semmelknödel

  • 200 g LAND-LEBEN BIO Dinkel Knödelbrot
  • 2 Eier Größe M
  • 150 ml Milch
  • 3 EL Mehl
  • 40 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Salz
  • 3 EL frische Kresse

Spargel-Tomaten-Ragout

  • 400 g grüner Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 800 g Tomatenstücke aus der Dose/im Sommer gerne frisch
  • 1 EL Balsamico rot
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Oregano
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Olivenöl

Topping

  • Parmesan frisch gerieben

Anleitungen
 

  • Für die Dinkel Semmelknödel das LAND-LEBEN BIO Dinkel Knödelbrot in eine große Schüssel geben.
    Anschließend die Zwiebel schälen, fein hacken und in etwas Butter glasig schwitzen. Mit Milch ablöschen, über das Knödelbrot gießen und vorsichtig durchmischen.
    Für ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.
    Nun das Mehl, die Eier, Salz sowie die frisch gehackte Kresse zugeben und vermengen. Mit feuchten Händen Knödel formen und auf ein leicht bemehltes Küchentuch legen.
    Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und die Knödel darin für ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
    Für das Spargel Tomatenragout den Spargel von den holzigen Enden befreien, ggf. schälen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
    Zwiebel sowie Knoblauch schälen, in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Mit einem Esslöffel Balsamico ablöschen, Tomatenmark sowie die Spargelstücke zugeben und für 1-2 Minuten mitbraten.
    Nun mit den Tomatenstücken aufgießen, Oregano, Salz, eine Prise Zucker einrühren und auf kleiner Flamme für ca. 10 Minuten köcheln lassen.
    Die Knödel aus dem Salzwasser nehmen, mit dem Spargel Tomatenragout und frisch geriebenem Parmesan servieren.
Keyword Dinkel-Semmelknödel, Spargelrezept
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!

Semmelknödel Spargel Tomatenragout