Tortellini Auflauf mit Spinat

Tortellini – Kann man selber machen, muss man aber nicht. Aber diesen Tortellini-Auflauf mit Spinat den ich gemeinsam mit Pomìto gekocht habe, solltet ihr auf jeden Fall probieren!

 

Gefüllte Teigtaschen gibt es überall!

Die gefüllten Nudeln sind beinahe in jeder Küche der Welt zu Hause – von asiatisch bis europäisch – ihr werdet überall gefüllte Teigwaren finden. Übrigens gibt es sogar in der österreichischen Küche mit den Kärntner Nudeln ein ähnliches Gericht. Wir wollen heute aber mit italienischen den italienischen Vertretern – den Tortellini – kochen.

 

Tortellini und Tortelloni – wo ist der Unterschied?

Auf den ersten Blick sind die beiden Sorten an der Größe zu erkennen. Tortellini sind meist kleiner und haben eine fleischhaltige Füllung. Die größeren Tortelloni sind traditionell vegetarisch gefüllt. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt – die gefüllten Nudeln schmecken immer!

 

Märchenstunde…

Der Legende nach wurden die Tortellini nach dem Bauchnabel der Venus, also der Göttin der Liebe, geformt. Naja, ob das stimmt, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass die Tortellini ursprünglich aus der italienischen Provinz Bologna stammen, während die Tortelloni im Norden Italiens eine lange Tradition haben.

 

Tortellini selbst machen…

ist mit Sicherheit keine Kunst. Für die typische Form wird die Füllung auf ein rundes Teigstück gegeben. Danach wird die Nudel zugeklappt und zu einem Halbmond geformt. Die Enden werden zusammengedreht und die offene Seite muss zusammengedrückt werden, damit die Füllung nicht ausläuft. So entsteht die typische Randstruktur von Tortellini. Man muss kein Meister sein, es bedarf aber durchaus etwas Übung.

Wie bereits eingangs erwähnt, Tortellini KANN man selbst machen – MUSS man aber nicht. Denn die Nudeln gibt es schon in sehr guter Qualität zu kaufen, so dass auch ich regelmäßig welche aus dem Geschäft mitnehme!

 

Wie fülle ich Tortellini?

Bei der Füllung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Von der klassischen Spinat-Ricotta-Füllung über Schwammerl und Champignons zu Walnüssen und Kürbis ist alles möglich. Wenn ihr die Tortellini lieber mit Fleischfüllung wollt, solltet ihr Kalb-, Rind-, Hühner oder Schweinefleisch verwenden. Auch Parmesan oder Pecorino darf meiner Meinung nach nicht fehlen.

 

Für den Auflauf…

… empfehle ich euch frische Tortellini mit einer fleischhaltigen oder einer vegetarischen Füllung. Wenn ihr getrocknete Tortellini verwendet, solltet ihr diese vorher 4-5 Minuten in Salzwasser garen und erst dann in den Ofen schieben.

 

Genug geplaudert, jetzt wird gekocht!

 

Guten Appetit und lasst euch meinen Tortellini Auflauf mit Spinat schmecken!

Tortellini Auflauf mit Spinat

Tortellini Auflauf mit Spinat schmeckt einfach immer! Die überbackenen Teigtaschen schmecken der ganzen Familie - versprochen!
keine Bewertung aktuell
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Tortellini-Auflauf
Land & Region Italien
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Für die Tomatensauce, Zwiebel sowie Knoblauch abziehen und klein würfeln.
    Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig braten.
    Spinat sowie Tomatenmark zugeben und solange mitbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
    Mit Tomatenfruchtfleisch ablöschen und mit passierten Tomaten aufgießen.
    Basilikum und Oregano in die Sauce geben. Alles auf mittlerer Flamme für ca. 15 Minuten köcheln lassen.
    Backofen auf 190 Grad Heißluft vorheizen.
    Tortellini in eine ofenfeste Auflaufform geben und mit der heißen Tomatensauce übergießen. 
    Mozzarella mit den Fingern in Stücke zupfen und auf den Tortellini verteilen.
    Abschließend mit frisch geriebenem Pecorino bestreuen und für ca. 15-20 Minuten überbacken.
    *Wer getrocknete Tortellini verwendet sollte diese 4-5 Minuten in Salzwasser vorgaren.
Keyword Nudelgericht, Tortellini, Tortellini-Auflauf
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!
Du hast Lust auf weitere Rezepte mit fruchtigen Tomaten von Pomìto? Dann probier doch auch mal meine Risottobällchen mit Prosciutto oder meine Bolognese alla Mamma.

Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Zusammenarbeit mit Pomìto entstanden.