Karfiol-Carbonara mit gerösteten Mandeln

Na, schon mal Karfiol-Carbonara mit gerösteten Mandeln gekocht? Wenn nicht, wird es höchste Zeit!

Super lecker, ich versprechs euch!

Cremige BIO Hörnchen mit frischem Karfiol, knusprigen Speckwürfeln und gerösteten Mandeln, da läuft einem doch schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen.

Es geht nicht nur um die inneren Werte…

Hier machen übrigens nicht nur die Hörnchen, aus 100% österreichischen BIO Zutaten, eine gute Figur, sondern auch die nachhaltige Papierverpackung. Dünnes, reißfestes Papier sorgt dafür, dass der Inhalt unbeschadet zu Hause ankommt. Das Material für die Papierverpackung stammt dabei aus nachwachsenden und recycelbaren Rohstoff.

Bereits seit 2011 übernimmt Ja!Natürlich Verantwortung im Bereich Verpackung. Nach und nach werden Verpackungen reduziert und auf Green Packaging umgestellt. Zellulose Folien, Netze aus FSC zertifiziertem Holz, Natural Branding oder Papierpickerl kommen bereits für sehr viele Produkte zum Einsatz.

Und nun zeigen sich auch viele Nudelsorten in einem hübschen neuen Kleid aus Papier.

Auch wir können beitragen und unsere Umwelt nachhaltiger gestalten – nichts einfacher als beim Kauf einer Packung BIO Hörnchen.

Gemeinsam schaffen wir es raus, aus einem Meer aus Plastik!

Wer übrigens mehr über Formen, Inhaltsstoffe, Herstellung, usw. die erfahren möchte, findet HIER im ja!Natürlich Pastaguide einige interessante Infos!

Passend dazu ein einfaches Rezept das in 0,NIX zubereitet ist und der ganzen Familie schmeckt.

Einfache Pasta-Rezepte gesucht?

Im Laufe der Zeit habe ich schon das ein oder andere Pasta-Rezept für euch kreiert. Hier sind einige meiner persönlichen Favoriten.

Und jetzt wartet leckere Karfiol-Carbonara mit gerösteten Mandeln auf euch. Mahlzeit!

Karfiol-Carbonara mit gerösteten Mandeln

keine Bewertung aktuell
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Bio Hörnchen
  • 400 g Bio Karfiol
  • 150 g Bio Speckwürfel
  • 400 ml Bio Gemüsesuppe
  • 200 g Bio Frischkäse Natur
  • 70 g Bio Parmesan
  • 1/2 Bund Bio Petersilie frisch gehackt
  • 1 Bio Zwiebel
  • 1 Bio Knoblauchzehe
  • 3 EL neutrales Bio Öl
  • 1/4 TL Bio Kümmel
  • 1 TL Salz
  • Prise Pfeffer

Topping

  • 4 EL Bio Mandelblättchen
  • 2 EL neutrales Bio Öl

Anleitungen
 

  • Bio Hörnchen in reichlich Salzwasser bissfest garen, abseihen, abschrecken und beiseitestellen.
    Den Karfiol von Blättern und Strunk befreien und fein hacken.
    Zwiebel und Knoblauch abziehen und klein würfeln.
    Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig schwitzen. Speckwürfel zugeben und für 1-2 Minuten mitrösten.
    Nun den fein gehackten Karfiol, Petersilie sowie Kümmel in die Pfanne und ebenfalls für 2-3 Minuten anbraten.
    Mit Gemüsesuppe ablöschen, Frischkäse sowie Parmesan einrühren. Mit Salz und einer Prise Pfeffer abschmecken.
    Die Bio Hörnchen in die Pfanne geben und alles nochmal für ca. 5 Minuten ziehen lassen.
    In der Zwischenzeit zwei Esslöffel Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Mandelblättchen zugeben und anrösten. Sobald die Mandelblättchen etwas Farbe nehmen, von der Herdplatte nehmen und mit einer Prise Salz würzen.
    Die Karfiol Carbonara Hörnchen vor dem Servieren mit den knusprigen Mandelblättchen bestreuen.
Keyword das kann jeder, Familienküche, Karfiol-Carbonara
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!

 

Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Zusammenarbeit mit ja!Natürlich entstanden.