Spargel-Frischkäsetaschen

Das Rezept für diese knusprigen Spargel-Frischkäsetaschen mit Prosciutto ist in Zusammenarbeit mit TYROLIT life entstanden und enthält Werbung.

Ordnung muss sein!

Ich bin zwar in manchen Dingen eine richtige Chaotin, doch wenn ich eines nicht leiden kann dann ist das Unordnung in meiner Küche oder meinen Küchenladen. Ich versuche stets all meine Laden übersichtlich und gut sortiert zu halten. So bleibt mir die lange Suche nach den richtigen Zutaten oder Werkzeugen erspart und meine Fingerchen bleiben dank meines Messerblocks von TYROLIT life auch heil 😊.

Ja richtig gelesen, ich verwahre meine TYROLIT life Messer nicht in einer Lade, denn auch meine Kinder holen sich ab und an Gabel, Löffel, Messer aus der Bestecklade.

Einer für ALLES!

Es werden übrigens nicht nur die Finger geschützt, sondern auch die Klingen der Messer. Und ist dennoch mal eine Klinge stumpf, weil ihr so fleißig schnippelt und kocht, dann könnt ihr euer Messer direkt auf dem Messerblock Plus schärfen. Denn der Messerblock hat ein integriertes Schärfsystem zu bieten.

Auf dem Z-Träger ist das Schärfsegment mit zwei bewährten Korngrößen angebracht. Hier könnt ihr euer Messer beidseits ganz easy schleifen und dieses System ist obendrein perfekt für Links- als auch Rechtshänder geeignet.

Ein echtes Multitalent sozusagen!

Das hübsche Design nicht zu vergessen! Handgefertigt in Tirol, aus Eichenholz mit magnetischer Halterung für die Messer ist der TYROLIT life Messerblock Plus nämlich auch noch echter Eye-Catcher in jeder Küche, aber seht selbst:

Du möchtest auch einen multifunktionalen Messerblock für deine Küche (ich kanns verstehen 😊) oder jemandem eine besondere Freude damit bereiten?

Dann hab ich gute Nachrichten für dich:

Mit dem CODE „tyrolitsimone“ sparst du jetzt nämlich -25% auf den gesamten Einkauf.

Ich wünsch dir viel Freude mit deinem neuen Messerblock und lass dir die Spargeltascherl schmecken!

10 Spargel-Frischkäsetaschen, 30 Minuten Zubereitungszeit, 30 Minuten Ruhezeit, einfach

Topfenblätterteig:

  • 250g Magertopfen
  • 250g Weizen- oder Dinkelmehl Type 700 + Mehl zum ausrollen
  • 150g Butter
  • Prise Salz

Füllung:

  • 150g Frischkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Oregano
  • 20 grüne Spargelstangen
  • 10 Scheiben Prosciutto crudo
  • 1 Ei +2 EL Milch zum Bestreichen

Für den Teig alle Zutaten mit den Händen verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie packen und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Frischkäse mit einer zerdrückten Knoblauchzehe sowie einem halben Teelöffel Oregano verrühren und beiseitestellen.

Den Spargel waschen und von den holzigen Enden befreien.

Nun den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in zwei Hälften teilen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und eine Hälfte rechteckig, ca. 2mm dick, ausrollen.

Den Teig in ca. 10 x 10cm große Quadrate schneiden. Den Rest mit der zweiten Teigkugel ausrollen und ebenfalls in Quadrate schneiden.

Den Backofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen.

Auf jedem Teigquadrat diagonal einen Teelöffel Frischkäse verstreichen. Je zwei Spargelstangen mit einer Scheibe Prosciutto umwickeln und auf dem Frischkäse platzieren.

Die „freien“ Teigecken übereinanderschlagen und festdrücken.

Ei und Milch verquirlen und die Spargel-Frischkäsetaschen damit bestreichen.

Bei 200 Grad Heißluft für ca. 15 Minuten goldgelb backen.