Apfelstrudel-Spätzle

Apfelstrudel-Spätzle – Die schmecken ja richtig gut! So ähnlich waren die Reaktionen bei uns zu Hause, als ich dieses Gericht zum ersten Mal gekocht hab 🙂

Wer Apfelstrudel mag, wird diese Spätzle lieben!

Viele von euch kennen das bestimmt. Ihr liebt Apfelstrudel, aber der Strudelteig wird einfach nicht so, wie er sollte?
Mir ging es auch lange so, bis ich dieses Apfelstrudel-Rezept für mich entdeckt und natürlich mit euch geteilt habe. Ich verspreche euch, der Strudel schmeckt fast so gut, wie der von Oma 🙂

Wie ich auf die Idee gekommen bin?

Ich wollte schon länger ein Rezept finden, welches dem Apfelstrudel nahe kommt, aber viel einfacher in der Zubereitung ist.

Wie es der Zufall will, habe ich es vor kurzem mal wieder ein „bisschen“ zu gut gemeint mit dem Spätzleteig und daher die „Reste“ am nächsten Tag süß und mit Apfel zubereitet. Was soll ich sagen, das Ergebnis war köstlich und erinnerte mich sofort an Omas Apfelstrudel. Ich musste es einfach mit euch teilen!

Ab in die Küche!

Holt eure Spätzlesiebe raus und probiert dieses Rezept gleich aus. Ich bin gespannt, wie es euch schmeckt und ob jemals wieder jemand meinen Apfelstrudel bäckt. 😉

PS: Ich freu mich über eure Rückmeldung

Wenn ihr mein Rezept nachgekocht habt, könnt ihr mir gerne hier oder auch auf Instagram oder Facebook sagen, ob es euch geschmeckt hat. Ich freu mich jedes Mal, wenn ihr mir eure Kreationen zeigt!

 

Apfelstrudel-Spätzle

Keine Zeit für einen "richtigen" Apfelstrudel? Dann probiert doch mal diese herrlichen Apfelstrudel-Spätzle!
keine Bewertung aktuell
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Hauptspeisen Süß
Portionen 4

Equipment

  • Spätzlehobel

Zutaten
  

  • 400 g Dinkelmehl
  • 4 Eier Größe M
  • 220 ml Wasser
  • Prise Salz
  • 4 Äpfel süß-säuerliche Sorte
  • 3 EL Mandelblättchen
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • Rosinen optional
  • 1 TL Zimt

Anleitungen
 

  • Für die Spätzle Dinkelmehl, Eier, Wasser und eine Prise Salz glatt rühren. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und den Teig portionsweise durch ein Spätzlesieb ins Wasser streichen. Sobald die Spätzle obenauf schwimmen, mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen. Den Vorgang so oft wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.
    Äpfel ggf. schälen und feinblättrig schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, Zucker zugeben und leicht karamellisieren. Nun Äpfel und Zimt in die Pfanne geben und für einige Minuten dünsten lassen.
    Nun Spätzle und Mandelblättchen, optional Rosinen, zu den Äpfeln geben und gut durchmischen. Alles gut durchmischen und für 2-3 Minuten durchziehen lassen.
    Wer möchte, kann die Spätzle vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen. Dazu schmeckt uns Apfelmus besonders gut.
Keyword Apfel, Apfelstrudel, Spätzle
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!