Allerheiligenstriezel

So aber nun – hoch offiziell – DAS / EIN / MEIN Allerheiligenstriezel Rezept. Nun blogge ich bereits seit ein paar Jährchen und erst jetzt schaffe ich es, ein gelingsicheres, einfaches, köstliches Rezept für euch online zu stellen.

Ein kurzer Schwank zur Tradition rund um den Allerheiligenstriezel:

Jahrhundertelang war es üblich, die Armen zu Allerheiligen mit Brot zu beschenken, wobei die Bedürftigen nicht nur Striezel, sondern in manchen Regionen auch Brotlaibe, Wecken oder Krapfen bekamen. Von Österreich bis Bayern und Ungarn schenken die Tauf- bzw. Firmpaten ihren Patenkindern zum Fest Allerheiligen einen Allerheiligenstriezel. (Quelle: Wikipedia)

Allerheiligen bei uns…

Allerheiligen, wer kennt es nicht? Die ganze Familie auf einen Haufen und auf dem Tisch steht ein duftender Striezel! So auch bei uns. 

Jedes Jahr bekommen meine beiden Patenkinder auch heuer einen Striezel von mir. Nur ist dieses Jahr der Striezel endlich selbst gebacken. Und wenn er allen so gut schmeckt wie mir, bin ich mir sicher, dass das auch in Zukunft so sein wird. 

Übrigens finde ich, dass Selbstgemacht ohnehin immer besser schmeckt, als gekauft.

Der Allerheiligenstriezel ist im Handumdrehen fertig gestellt und gelingt immer. Denn wer mich kennt weiß, dass meine Rezepte super easy sind!

Frischgerm oder Trockengerm?

Ich verwende für diesen Striezel frischen Germ. Falls ihr aber lieber frischen Trockengerm verwendet, ist das natürlich kein Problem. Wichtig ist nur, dass ihr auf folgendes achtet: Frischer Germ wird meistens in Würfeln verkauft, die ca. 42 Gramm schwer und meistens leicht gräulich bis gelblich gefärbt sind. Ein Päckchen Trockengerm hat ca. 7 Gramm und ist ein grobes, körniges Pulver mit bräunlichem Farbstich. Meine Faustregel ist, dass ein halber Würfel frischer Germ, das selbe Ergebnis wie ein Päckchen Trockengerm liefert.

Mehr Germteig-Rezepte gefällig?

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Germ- bzw. Hefeteigrezepten seid, habe ich auch einen Hefezopf mit Mandeln und Zwetschken-Mohn-Germstriezel  für euch gebacken.

 

Allerheiligenstriezel

Ein einfaches und gelingsicheres Rezept für einen Allerheiligenstriezel aus Germteig (Hefeteig).
5 von einer Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Ruhezeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Brunch, Frühstück, gebäck, Nachspeise
Land & Region deutschland, Österreich

Zutaten
  

Germteig / Hefeteig

  • 500 g Weizenmehl glatt
  • 80 g Kristallzucker
  • 100 g Butter zimmerwarm
  • 5 g Salz
  • 2 Ei-Gelb
  • 1/2 Würfel frischer Germ Hefe
  • 250 ml Milch
  • 1 MPs Zitronenabrieb

Zusätzlich

  • 1 Ei zum Bestreichen
  • 1 Hand voll Hagelzucker zum Bestreuen

Anleitungen
 

  • Milch in einem kleinen Topf handwarm erhitzen. Von der Kochstelle nehmen und den frischen Germ in den Topf bröseln. Eine Prise Zucker zugeben und für 5-10 Minuten ruhen lassen.
    Alle trockenen Zutaten sowie die zimmerwarme Butter in eine große Schüssel geben.
    Die Hefemilch sowie 2 Eigelb zugeben und auf kleinster Stufe mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine für 10 Minuten kneten.
    Den Germteig zugedeckt bei Raumtemperatur für 60 Minuten ruhen lassen.
    Nun den Teig in 3 oder 6 gleichgroße Stücke schneiden. Je nachdem ob ein großer oder zwei kleinere Striezel gebacken werden.
    Die Teigkugeln mit einem Nudelholz flach ausrollen und an der langen Kante wieder aufrollen. So werden die Stränge besonders glatt und das Backergebnis besonders schön. Aus drei Strängen einen Striezel flechten und auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech legen.
    Mit einem feuchten Küchentuch abdecken und mindestens für weitere 30 Minuten ruhen lassen.
    Den Backofen auf 100 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und den/die Striezel für 10 Minuten backen.
    Nun mit einem verquirltem Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
    Die Temperatur auf 160 Grad Ober-/Unterhitze erhöhen und für 25-35 Minuten, je nach Größe, goldbraun backen.
    Sollte der Striezel etwas zu viel Farbe annehmen, nach ca. 20 Minuten mit Backpapier abdecken und fertig backen.

Notizen

Diese Menge reicht für zwei kleinere oder einen großen Striezel. Ich backe lieber zwei kleine. 
Keyword Allerheiligenstriezel, Germteigstriezel, Hefestriezel, Hefezopf, Striezel
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!