Erdbeer-Cookie-Tarte

Tadaaaa, ich präsentiere den Erdbeer-Kuchen schlechthin: Erdbeer-Cookie-Tarte! Die Tarte zählt zu meinen Lieblingen und das nicht nur, weil sie ein echter Hingucker ist, aber mehr dazu gleich.

Für Backmuffel wie mich

Die Tarte ist super easy zu “backen” und das ist auch schon das große Geheimnis – sie muss nämlich überhaupt nicht gebacken werden. Der Boden besteht aus leckeren Schoko-Cookies, die fein zerbröselt und mit Butter, Schokoglasur und Vanillepaste vermengt werden. Danach kommt die Masse in die Form und wird in den Kühlschrank gestellt. Nach etwas mehr als einer halben Stunde ist der Boden fertig “gebacken”. Echt easy, oder?

Es muss nicht immer Vanillepaste sein…
Ich verwende zwar grundsätzlich eher die Vanillepaste, aber manchmal kommt es vor und ich hab keine Paste mehr im Regal. Dann greif ich zum Vanilleextrakt. Das Verhältnis dabei ist 1:1 – Ein Teelöffel Vanillepaste entspricht also einem Teelöffel Vanilleextrakt. Das ist auch mit Vanillezucker möglich, allerdings hat Vanillezucker im Vergleich weniger Aroma.
Vanillepaste selber machen
Die Vanillepaste kann auch ganz einfach selber hergestellt werden. Das ist echt keine Hexerei und ihr könnt dadurch lästiges Suchen vermeiden. Zum Basisrezept gehören Vanilleschoten eurer Wahl, Zucker, Wasser und Glukosesirup. Daraus wird ein Sirup gekocht und danach alles in einem Mixer zerkleinert und das wars auch schon.
Und jetzt? Jetzt machen wir eine himmlische Erdbeer-Cookie-Tarte!

Erdbeer-Cookie-Tarte

Tadaaa, ich präsentiere die erdbeerigste Torte, die ihr euch vorstellen könnt: Erdbeer-Cookie-Tarte!
keine Bewertung aktuell
Zubereitungszeit 40 Min.
Kühlzeit 2 Stdn. 30 Min.
Gericht tarte
Portionen 1 Tarte

Equipment

  • Tarte- oder Springform, 24cm

Zutaten
  

  • 250 g Schoko-Cookies
  • 100 g Butter
  • 70 g Schokoglasur Vollmilch
  • 1/2 TL Vanillepaste
  • Backspray
  • 500 g Mascarpone
  • 500 ml Schlagsahne
  • 1 1/2 TL Vanillepaste
  • 1 Pkg. Gelatine gemahlen, ca. 9g
  • 1 Pkg. Finesse geriebene Zitronenschale
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 80 g Zucker
  • 250 g frische Erdbeeren
  • 2 TL gehackte Pistazien

Anleitungen
 

  • Für den Tarteboden die Cookies sehr fein zerbröseln. Butter und Schokoglasur schmelzen, Vanillepaste zugeben und mit den Bröseln vermengen. Die Form mit Backspray einsprühen und die Cookiemasse darin verteilen und mit einem Löffelrücken festdrücken. Für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    Anschließend 250ml Schlagsahne, 2 Packungen Vanillezucker und die Vanillepaste einem Topf zum Kochen bringen und für 10 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.
    Währenddessen 100g Erdbeeren waschen und pürieren, mit Mascarpone, Zucker und dem Zitronenabrieb glatt rühren.
    Gelatine nach Packungsanleitung quellen lassen, die Sahne-Vanillemilch vom Herd nehmen, Gelatine einrühren und etwas abkühlen lassen.
    Nun weitere 250ml Schlagsahne steif schlagen und kurz beiseite stellen.
    Die Vanillemilch zur Mascarponecreme geben und gut verrühren. Die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.
    Die Tarteform aus dem Kühlschrank nehmen und die Creme darauf verteilen. Nochmals für 2 Stunden kalt stellen.
    Kurz vor dem Servieren die restlichen Erdbeeren sowie die gehackten Pistazien auf der Tarte verteilen und genießen.
Keyword Cookie, Erdbeeren
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!