Bratapfel Cremeringe

Cremig, cremiger am cremigsten – einfach zum Reinlegen, diese Ringe gefüllt mit duftender Bratapfel-Creme!

Schon als Kind konnte ich nie genug bekommen von luftig lockeren Cremeringen. Kein Wunder, denn diese cremig-süsse Versuchung schmeckt einfach himmlisch und begeistert heute auch meine eigenen Kinder und alle Bekannten und Verwandten, die in den Genuss dieses Desserts kommen!

Passend zum Herbst habe ich für euch Bratapfel Cremeringe gebacken.

Mein Tipp: Augen zu und genießen!

Natürlich bedarf es beim Auftragen des Teiges mit dem Spritzbeutel eine gewisse, sagen wir mal, lockere Hand und ein bisschen Übung. Deshalb lasst euch nicht verrückt machen, wenn die Optik der Ringe beim ersten Versuch nicht perfekt ist. Denn schließlich zählt am Ende doch der Geschmack, richtig?

Daher meine Devise: Sehen die Ringe anfangs richtig schrecklich aus, einfach die Augen zumachen und genießen!

Tolle Alternative zur prachtvollen Torte 

Diese Bratapfel Cremeringe sorgen aus meiner Erfahrung für “Aaah’s” und “Oooh’s” (damit meine ich freudige Gesichter und Ausrufe bei den Glücklichen, die dieses Dessert genießen dürfen) und eignen sich hervorragend als Alternative zu prächtigen und arbeitsintensiven Torten für Festivitäten aller Art.

Zusätzlich passt speziell dieses Rezept für alle Jahreszeiten, denn zum Glück sind gute und regionale Äpfel bei uns immer erhältlich!

So, und nun kommt mein Rezept für euch:

Bratapfel Cremering

Einfach herrlich cremig, diese Köstlichkeit mit duftendem Bratapfel
keine Bewertung aktuell
Vorbereitungszeit 20 Min.
Backzeit 25 Min.
Gericht Cremering
Portionen 10 Ringe

Zutaten
  

Bratapfel Cremeringe

  • 125 ml Milch
  • 125 ml Wasser
  • 90 g Butter
  • 150 g Weizenmehl
  • Prise Salz
  • 4 Eier Gr. M
  • 2 EL Mandelblättchen

Füllung

  • 4-5 Äpfel
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 100 ml Wasser
  • 200 g Mascarpone
  • 80 ml Schlagobers
  • 1 Vanilleschote
  • 3 EL Staubzucker

Anleitungen
 

  • Äpfel klein würfeln und mit Zimt, Zitrone und Wasser auf kleiner Flamme weich dünsten.
    Mascarpone, Schlagobers, Vanillemark und Zucker zu einer Creme verrühren und in den Kühlschrank stellen.
    Milch, Wasser und Butter in einem Topf aufkochen. Mehl sowie Salz zugeben und rühren bis sich der Teig vom Topf löst. Die Eier einzeln einrühren und den Teig kurz abkühlen lassen.
    Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.
    Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und kreisförmig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Mit Mandelblättchen bestreuen und 20-25 Minuten goldgelb backen, Backofen abschalten und die Ringe bei leicht geöffneter Tür 10 Minuten im Ofen auskühlen lassen.
    Brandteigringe aus dem Backofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Mit Vanillecreme und Bratapfelmus füllen.
Keyword Bratapfel, Cremering
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!