Brokkoli Mac and Cheese

Heute kochen wir Brokkoli Mac and Cheese, aber davor verrate ich euch woher die Idee für dieses Gericht kommt.

“Mac and Cheese” oder vereinfacht gesagt Käse-Makkaroni sind DER Klassiker in der amerikanischen Küche. Ich hab das Rezept ein bisschen adaptiert und eine neue Variante ausprobiert: dieses Mal habe ich das herzhafte Gericht mit Brokkoli und Speckbröseln aufgepeppt. Das Ergebnis: es gelingt einfach und ist im Handumdrehen zubereitet, schmeckt cremig und lecker und wird mit Garantie in Höchstgeschwindigkeit verputzt sein!

Stressige Woche? Mein Tipp: Mac and Cheese am Vortag vorbereiten!

Draußen ist es kalt und nass und du hast diese Woche Lust auf ein leckeres Soulfood aber wenig Zeit? Perfekt! Dann kommt mein neues Brokkoli Mac and Cheese Rezept gerade richtig! Der Vorteil an dieser Art von Gericht ist, dass es ohne Bedenken am Vortag zubereitet, im Kühlschrank aufbewahrt und am nächsten Tag fertig gebacken werden kann.

Und falls du nicht zu den größten Brokkoli-Fans gehörst: der grüne Kohl kann auch ganz einfach durch Karfiol, Kohlrabi, Spargel und Co ersetzt werden.

Mac and Cheese – woher stammt dieses Gericht eigentlich?

Das Gericht Mac and Cheese zählt zu den Lieblingsgerichten vieler Amerikaner. “Mac” steht im Deutschen für Makkaroni und Cheese, klar – das ist der Käse in Englisch. Doch wie viel Amerika steckt wirklich im Nudel-Käse-Klassiker?

Die ursprüngliche Herkunft des Mac and Cheese Gerichts ist nicht Amerika, sondern (wie könnte es anders sein?!) Süditalien. Im „Liber de Coquina“, DEM italienischen Kochbuch, das zu den ältesten Kochbüchern aus dem Mittelalter zählt, wurde schon ein Nudelgericht mit Käse erwähnt. Dieses Buch, das in Latein verfasst ist, dokumentiert quasi die Geburtsstunde von Mac and Cheese.

Wir gehen auf Reisen!

Doch wie kam das Gericht nun von Italien nach Amerika? Erzählungen nach brachte der frühere US-Präsident Thomas Jefferson (1743-1826) während seiner Amtszeit das Käse-Makkaroni-Rezept von seiner Italien-Reise mit. Ebenfalls mit im Gepäck: eine original italienische Nudelmaschine. Mary Randolph, Tochter und Haushälterin von Thomas Jefferson, veröffentlichte im Jahr 1824 das Kochbuch „The Virginia Housewife“. Darin fand man ein Gericht namens „Makkaroni und Käse“. Ihr Rezept bestand aus den Zutaten Makkaroni, Käse und Butter, die geschichtet im heißen Ofen gebacken wurden. Angeblich zählt das Kochbuch zu den einflussreichsten Kochbüchern des 19. Jahrhunderts. Häufig wird Mary Randolph deshalb als Erfinderin der „Mac and Cheese“ genannt – wobei die ursprüngliche Herkunft  im Süden Italiens liegt.

Bis heute gilt das Gericht als fester Bestandteil der amerikanischen Familien- und Alltags-Küche. Bisweilen gibt es viele verschiedene abgewandelte Rezepte und Variationen, die sich im Laufe der Zeit regional unterschiedlich entwickelt haben.

So, nun genug zur Geschichte rund um Mac and Cheese, hier kommt meine neu kreierte Variante des Klassikers:

Brokkoli Mac and Cheese

Brokkoli Mac and Cheese

Das Nudelgericht schmeckt der ganzen Familie und enthält neben jeder Menge Geschmack die notwendigen Vitamine! 
keine Bewertung aktuell
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht, Hauptspeise, Nudelgericht
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • 1 Ofenfeste Pfanne

Zutaten
  

Speckbrösel

  • 1 Stk. Zwiebel
  • 150 g durchwachsener Speck z.B. Bauchspeck
  • 1 EL neutrales Öl
  • 100 g Semmelbrösel

Brokkoli Mac and Cheese

  • 400 g Brokkoli
  • 400 g Makkaroni
  • 400 ml Milch
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 2 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 125 g Creme Fraiche
  • 200 g geriebener Käse

Anleitungen
 

  • Zwiebel schälen und würfeln. Den Speck in Streifen oder Würfel schneiden.
    Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig braten. Speck zugeben und für 3 bis 4 Minuten weiterbraten. Semmelbrösel in die Pfanne geben goldgelb rösten und zur Seite stellen.
    Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Makkaroni hineingeben. Brokkoli Röschen nach 2 Minuten ebenfalls beigeben und alles bissfest garen. 1 Tasse Kochwasser abschöpfen und für die Sauce beiseitestellen. Das restliche Wasser abgießen und Maccheroni sowie Brokkoli in eine ofenfeste Form geben.
    Backofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen.
    Milch in einen Topf geben, zwei zerdrückte Knoblauchzehen zugeben und aufkochen. Mehl, Creme Fraiche und 150g geriebenen Käse einrühren. Mit einer Tasse Kochwasser aufgießen und umrühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.
    Die Käsesauce über die Nudeln gießen. Den restlichen geriebenen Käse darauf verteilen und abschließend mit Speckbröseln bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad Heißluft für ca. 15 bis 20 Minuten backen.
Keyword Brokkoli, Käse-Makkaroni, Mac and Cheese
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!

Brokkoli Mac and Cheese

 

Du hast Lust auf eine weitere Mac and Cheese Variante? Dann probier auch unbedingt meine herbstlichen Kürbis Mac and Cheese! Gutes Gelingen!