Leinöl Erdäpfel mit Spinat

Aus Liebe zu meiner Region kochen wir traditionelle Mühlviertler Leinöl Erdäpfel mit Spinat und Spiegelei!

Mein Bezirk – meine Region!

Wie viele bereits wissen lebe ich mit meiner Familie im Oberösterreich, genauer gesagt im wunderschönen Mühlviertel. Aufgewachsen bin ich, mit meinen Geschwistern, auf dem Hof meiner Großeltern in einem kleinen Dorf. Dort durfte ich schon früh die Natur und all ihre Schätze kennen und wertschätzen lernen.

Diese Werte möchte ich auch meinen Kindern mitgeben. Wir legen besonderen Wert darauf regional und wenn möglich BIO einzukaufen. Gemeinsam mit MeinBezirk.at haben wir den Biberhof in Windhaag besucht und durften uns nicht nur am Hof umsehen, sondern auch viele köstliche Bio-Produkte mit nach Hause nehmen. Dazu aber später mehr!

Ein Navi für deine Region!

Du bist nicht sicher, wo du in deiner Gegend regionale Produkte kaufen kannst? Dann schau dich doch mal auf MeinBezirk.at um. Dort findest du alle Informationen rund um Wochenmärkte, Bauern-/Hofläden und Co.

MeinBezirk.at ist nicht nur ein kulinarisches Navigationssystem für deine Region. Du findest dort täglich News aus deiner Umgebung und viele Infos zu den verschiedensten Themenbereichen wie z.B. Lokales & Regionales, Freizeit & Sport, Gesundheit, Events etc.

Aus Liebe zu meiner Region!

In meiner Region gibt es unglaublich viele und tolle Angebote, um regional einzukaufen. Ich habe mich für euch auf dem Bio Bauernhof Biberhof umgesehen. Neben einem 24-Stunden Selbstbedienungsladen, der prall gefüllt mit regionalen Bio-Köstlichkeiten ist, könnt ihr dort auch ein vielfältiges Selbstbedienungserntenagebot annehmen.

So kann man im Frühling beispielsweise selbst frische Blumen auf den Feldern schneiden. Im Juni lädt der Biberhof zur Erdbeerernte ein und sobald die Kartoffeln reif sind, könnt ihr selbst mit Kind und Kegel Kartoffeln für eure Leinöl Erdäpfel ernten. Für unser Rezept benötigen wir außerdem hochwertiges Leinöl und auch das wird direkt am Biberhof hergestellt und ihr könnt es direkt aus dem Selbstbedienungsladen mitbringen.

TIPP: Wer Lust auf eine regionale Jause hat kann im Selbstbedienungsladen auch das Kochbuch zum Thema „Jausnen“ einpacken. Das Kochbuch wurde von Anja vom Biberhof und ihrer Kollegin Sabrina liebevoll gestaltet und prall gefüllt mit bunten Rezeptideen.

Was wir sonst noch für unsere Leinöl Erdäpfel mit Spinat und Spiegelei brauchen verrate ich euch gleich im Anschluss. 

Hier findest du die weiteren Zutaten:

Unsere Bio-Eier beziehen wir seit Jahren vom Bio-Bauernhof Röbl in Rainbach im Mühlkreis. Dort findet ihr das ganze Jahr über frische Bio-Eier von glücklichen Hühnern.

Frischen Spinat kaufe ich auf dem Freistädter Wochenmarkt. Dort findet ihr neben Gemüse, frischem Brot, Fisch, Fleisch und Wurstwaren noch viele weitere regionale Schmankerl.

Du möchtest meine oder deine Region erkunden und gemeinsam mit mir Leinöl Erdäpfel mit Spinat kochen?

HIER geht’s direkt zu MeinBezirk.at! Sieh dich gleich um, besorgen alle Zutaten und los geht’s!

Gutes Gelingen und viel Freude auf deiner Entdeckungsreise durch deine Region!

Leinöl Erdäpfel mit Spinat

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Abendessen, Hauptspeise, Mittagessen
Land & Region Mühlviertel, Österreich
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Leinöl Erdäpfel

  • 500 g Kartoffeln
  • 150 ml Milch
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 50 ml Leinöl
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 Prise Salz

Spinat und Spiegeleier

  • 400 g Blattspinat
  • 3 Stk Frühlingszwiebeln
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 2 EL neutrales Öl
  • 1 Prise Salz
  • 4 Stk Eier
  • 1 TL frische Butter
  • Pfeffer frisch gemahlen

Topping

  • Leinsamen

Anleitungen
 

  • Kartoffeln in der Schale weich garen.
    In der Zwischenzeit den Spinat waschen, abtropfen lassen und grob hacken. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauchzehen schälen und sehr fein würfeln.
    Öl in einer Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln farblos anbraten. Spinat sowie Knoblauch zugeben. Au kleiner Flamme weiterbraten bis der Spinat zusammenfällt und warmhalten
    Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Milch mit einer zerdrückten Knoblauchzehe in einem Topf aufkochen. Kartoffelscheiben sowie eine Prise Salz zugeben. Rühren, bis die Kartoffeln die Milch aufgenommen haben. 
    Butter in einer Pfanne erhitzen und die Spiegeleier braten. 
    Sobald die Kartoffeln die Milch aufgenommen haben, zwei Esslöffel Sauerrahm sowie Leinöl zugeben und unterrühren.
    Leinöl Erdäpfel, Spinat und Spiegeleier anrichten. Die Erdäpfel mit Leinsaaten toppen und das Spiegelei mit frischem Pfeffer würzen.
Keyword Leinöl Erdäpfel, Leinöl Erdäpfel mit Spinat, Leinöl Kartoffeln
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!

 

 

Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Zusammenarbeit mit MeinBezirk.at entstanden.