Espresso Panna Cotta

Sommer, Sonne, Sonnenschein und ein Glas cremiger Freude! An heißen Tagen mag ich gerne kühle Desserts mit einer fruchtigen Note. Meine Espresso Panna Cotta mit Kirschkompott steht dabei ganz oben auf der „Lieblingsdessert“ Liste.

Welcher Kaffee Typ bist du?

Ich trink morgens gerne eine große Tasse Milchkaffee und nachmittags gönne ich mir meist eine oder zwei Tassen cremigen Kaffee mit einem Schuss Milch. An heißen Sommertagen darfs auch mal ein Eiskaffee oder ein Kaffee mit Vanille-Milch Eiswürfeln sein. Wie trinkst du deinen Kaffee am liebsten?

Andere Länder andere Kaffee-Sitten!

Hast du gewusst, dass man in Italien zum Frühstück Cappuccino trinkt und nach dem Mittagessen Espresso? An heißen Sommertagen bestellt man auch mal einen Affogato al Caffé, heißer Espresso mit einer Kugel Vanilleeis.

In Frankeich trinkt man früh morgens gerne Café au lait aus riesigen Tassen, denn es gilt je mehr Milch desto besser. Tagsüber genießt man auch in Frankreich gerne Café noir oder Café double, was einem einfachen oder doppelten Espresso entspricht. Wer es gerne etwas milder mag, trinkt stattdessen einen Café allongé, ein Espresso, der in einer größeren Tasse serviert wird und mit Wasser oder Milch aufgegossen wird.

Natürlich gibt es auch bei uns in Österreich verschiedenste Kaffeespezialitäten. In Wiener Kaffeehäusern serviert man gerne Melange, einen großen oder kleinen Braunen und im Sommer darf der klassische Wiener Eiskaffee auf keinen Fall fehlen.

Wie ihr wisst, bereiten wir unsere Kaffeespezialitäten mit unserem Jura Vollautomaten J6 zu und dieser lässt wirklich keine Wünsche offen. 13 Kaffeespezialitäten kann man einfach auf Knopfdruck zubereiten. Die Handhabung ist kinderleicht, denn alle Schritte zum puren Kaffeegenuss werden auf dem Bildschirm dargestellt. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass man z.B. gleich 2 Espressi oder Ristretti auf einmal zubereiten kann. So muss niemand mehr auf seinen Kaffee warten.

Wenn du mehr über unseren Vollautomaten von Jura J6 erfahren möchtest, klicke einfach HIER und schon landest du direkt auf der Homepage von Jura Österreich.

Ein persönliches Fazit findest du zu unserem Star in der Küche findest du in meinem Espresso-Schokoladen-Brownies Beitrag.

Darfs ein Kaffeedessert sein?

Da wir nun alle wissen WER, WO, WIE seinen Kaffee trinkt, bleibt eigentlich nur noch eine Frage offen. Darfs ein Kaffeedessert sein? Nein, ich meine keine klassische Mehlspeise zum Kaffee, sondern puren Kaffeegenuss zum Löffeln.

Meine herrlich cremige Espresso Panna Cotta mit Kirschkompott ist schnell und easy zubereitet und schmeckt einfach himmlisch.

Panna Cotta ist ein beliebtes italienisches Dessert, dass einem kalten Pudding gleicht. Verfeinert mit vollmundigem Espresso aus meiner Jura J6 wird diese Nachspeise zu einem unvergesslichem Geschmackserlebnis.

Viel Freude beim Ausprobieren und buon appetito!

Espresso Panna Cotta mit Kirschkompott

Diese herrlich cremige Espresso Panna Cotta ist das perfekte Dessert für alle Kaffeeliebhaberinnen!
5 von einer Bewertung
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht dessert, Nachspeise
Land & Region Italienisch

Equipment

  • Kochtopf, Gläser oder Förmchen

Zutaten
  

Espresso Panna Cotta

  • 100 ml frisch gebrühter kräftiger Espresso
  • 400 ml Schlagobers
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 3 EL Kokosblütenzucker oder brauner Zucker
  • 5 Blätter Gelatine oder 1 Pkg. gemahlene Gelatine (9g)

Kirschkompott

  • 250 g Kirschen entsteint
  • 150 ml Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Stärke

Anleitungen
 

  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen oder die gemahlene Gelatine in 6 EL Wasser auflösen.
    Schlagobers in einem Topf zum Kochen bringen, Espresso, Vanillezucker und Kokosblütenzucker einrühren und für 3-4 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.
    Gelatineblätter ausdrücken, in den Topf geben und unter ständigem Rühren auflösen. Oder die bereits aufgelöste Gelatine einrühren.
    Nun die bereitgestellten Förmchen kalt ausspülen, die Espresso Panna Cotta einfüllen und für 3-4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
    Für das Kirschkompott die Kirschen mit Wasser und Zucker für 4-5 Minuten kochen lassen. Stärke einrühren nochmals aufkochen lassen und lauwarm zur Panna Cotta servieren.
    Das Rezept für meine Espresso Panna Cotta mit Kirschkompott enthält Werbung und ist in Zusammenarbeit mit Jura entstanden.
Keyword Espresso, Espresso Panna Cotta, Panna Cotta
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!
Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Zusammenarbeit mit Jura Österreich entstanden.