Gebratener Reis mit Gemüse & Kichererbsen

Asia Fans – aufgepasst! Dieses Rezept für Gebratener Reis mit Gemüse & Kirchererbsen ist bei uns ein einfacher, schneller und gern verspeister Klassiker. Probiert es mal aus, vielleicht hat dieses Gericht auch eine Chance, in eure Familienküche als gern gesehener Gast aufgenommen zu werden!

Wer mich und meinen Blog kennt, weiß wie wichtig es mir ist, schnell, abwechslungsreich, gesund und möglichst kindgerecht zu kochen. Und wisst ihr was? Das gelingt mir sogar, meistens jedenfalls. Klar gibt es auch bei uns Tage wo das Lieblingsgericht plötzlich von den oder einem der Minis verweigert wird. Tage, an denen ich mich frage, was ich aus den Resten kochen soll. Oder die Tage, an denen ich einfach keine Lust habe, in der Küche zu stehen.

Für all diese Tage ist Gebratener Reis mit Gemüse & Kichererbsen genau das Richtige. Die Minis essen notfalls nur den Reis oder ihr Lieblingsgemüse. Wenn mir Reis übrig bleibt oder ich nur noch Gemüsereste im Kühlschrank finde, passt dieses Rezept einfach wunderbar. UND ich verbringe weniger als 30 Minuten in der Küche.

Und natürlich kann man dieses Gericht auch einfach zubereiten weil man Lust drauf hat!

Auf die Plätze, an die Stäbchen – LOS!

Gebratener Reis mit Gemüse & Kirchererbsen

Ein einfacher, schneller und gern verspeister Klassiker in meiner Familienküche!
keine Bewertung aktuell
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht Abendessen, Mittagessen
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Tasse Reis
  • 2 Tassen Wasser
  • 100 g TK Erbsen
  • 1 rote Paprika
  • 2 Karotten
  • 100 g Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 1 TL Currypulver
  • 3 EL Soja Sauce
  • Salz
  • 2 EL neutrales Öl

Anleitungen
 

  • Reis laut Packungsanleitung zubereiten. Abkühlen lassen oder mit kaltem Wasser abspülen. ACHTUNG - es ist wichtig das der Reis KALT ist, bevor ihr ihn zum Braten in die Pfanne gebt, da dieses Gericht ansonsten zu einer matschigen Angelegenheit wird.
    Zwiebel sowie Knoblauch schälen und fein hacken. Gemüse putzen und in kleine Würfel schneiden. Kichererbsen abseihen und abspülen, Erbsen antauen lassen.
    Eier aufschlagen, verquirlen und in einer heißen Pfanne (wie ein Rührei) braten und beiseite stellen.
    Zwiebel in etwas Öl anschwitzen, Karotten, Paprika, Knoblauch zugeben und ebenfalls 2-3 Minuten anrösten.
    Mit Soja Sauce ablöschen, Currypulver und eine Prise Salz einrühren. Nun das Rührei, Kichererbsen, grüne Erbsen sowie den kalten Reis zugeben und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren braten bis das Gemüse gar ist.
Keyword Gebratener Reis
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es geschmeckt hat!
Seid ihr auch solche Reis-Fans wie wir? Dann holt euch gleich noch mehr Ideen und Inspiration aus meiner Rezepte-Sammlung!

Gebratener Reis mit Gemüse und Ei