Lachs Spaghetti mit Zucchini-Zitronen-Sauce

Endlich schaffen es unsere Lachs Spaghetti mit Zucchini-Zitronen-Sauce auf meinen Blog und ich freue mich schon heute auf euer Feedback zum Rezept.

Gibt es bei euch einen „Fischtag“? Freitags?

Ich habe in den letzten Wochen wenn nicht Monaten alle möglichen Rezepte und Varianten ausprobiert um einmal wöchentlich Fisch zu servieren und damit auch noch alle zu begeistern. Fisch aus dem Backofen, im oder auf dem Risotto, in Backpapier, paniert, überbacken usw. usf. Fazit: Ich habe sehr viele Freitage SEHR viel Fisch gegessen :).

Fisch – ein fester Bestandteil auf dem Speiseplan

Zählt Fisch zu einem festen Bestandteil auf eurem Speiseplan? Wenn ja, wie oft esst ihr Fisch? Achtet ihr dabei auf die Herkunft, Umweltsiegel, Nachhaltigkeit?

Wir genießen Fisch als nicht alltägliche Delikatesse achten beim Kauf auf einige Merkmale. Ihr könnte euch z.B. beim WWF Einkaufsratgeber für Fisch und Meeresfrüchte schlau machen worauf man achten sollte und warum. Außerdem basiert der neue Fischratgeber natürlich auf den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den Fischbeständen.

Generell können wir beim Kauf von Fischprodukten auf Bio- und Umweltsiegel achten. Für Fisch aus Zuchten sind dies die Siegel von Bioland und Naturland sowie vom ASC (Aquaculture Stewardship Council) bei Verwendung gentechnikfreier Futtermittel. Für Wildfisch ist das MSC-Siegel derzeit noch die umfassendste Orientierungshilfe. (Quelle: WWF)

Wir essen natürlich auch am Liebsten einheimischen Fisch, aber nach eingehender Information darf es auch mal ein Stück Meeresfisch oder geräucherter BIO Lachs sein.

Ein Rezept für die ganze Familie MIT und OHNE Fisch!

Am Ende hab ich mich für ein Rezept entschieden welches MIT und OHNE Fisch der ganzen Familie schmeckt. Zu Nudeln sagt hier ohnehin keiner NEIN und unsere Zucchini Sauce ist ebenfalls heiß begehrt. Zu den Nudeln gibt´s Freitags ein kleines Schälchen mit Fisch wo sich jeder nach Lust und Laune bedienen kann. Ob Lachs, geräucherte Forelle, Garnelen oder Fischfilet der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Siehe da, nach zwei oder drei Anläufen wurde erst zaghaft dann aber immer mutiger zugegriffen und was soll ich sagen – SO EINFACH GEHTS!

Bon Appetit und lasst mich wissen wie euch unsere Lachs Spaghetti mit Zucchini-Zitronen-Sauce schmecken.

 

4 Portionen, 30 Minuten, sehr einfach

  • 400g Spaghetti
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 350g Frischkäse Natur
  • 150ml Schlagobers
  • 250ml Gemüsesuppe
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft und Abrieb einer 1/2 BIO Zitrone
  • 200g geräucherter BIO Lachs
  • Salz, Pfeffer
  • opt. frisch geriebener Parmesan

Zucchini waschen und groß raspeln.

Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

Knoblauch schälen und fein hacken.

Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Frühlingszwiebeln und Knoblauch kurz anrösten.

Zucchiniraspel zugeben und für 2-3 Minuten weiterrösten.

Frischkäse und einen Teelöffel Oregano sowie einem halben Teelöffel Zitronenabrieb zu den Zucchiniraspel geben. Den Frischkäse unter ständigem Rühren langsam schmelzen lassen.

Mit Schlagobers und Gemüsesuppe aufgießen und für ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti, in reichlich Salzwasser, bissfest garen.

Die Zucchini Sauce Zitronensaft, Salz und frischem Pfeffer abschmecken.

Spaghetti abgießen, direkt in die Zucchini-Zitronen-Sauce geben und kräftig durchmischen.

Den geräucherten BIO Lachs in feine Streifen schneiden oder mit den Fingern in kleine Stücke zupfen und zu den Spaghetti servieren.

Wer möchte kann die cremigen Nudeln noch mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.