Lachsfilet mit Spinat und getrockneten Tomaten in Parmesansauce

Hände hoch wer isst regelmäßig Fisch? Ich versuche immer wieder Fisch in unseren Speiseplan zu integrieren, jedoch stoße ich damit auch gerne auf Wiederstand :).

Mini 1 und 2 verzehren Fisch am liebsten in der bekanntesten Form – gebacken und knusprig :).

Vor kurzem habe ich dieses Lachs Rezept zubereitet und mich schon darauf eingestellt dass wenigstens zwei Familienmitglieder streiken werden. Aber siehe da, kein Streik nur leere Teller. BINGO!

Ob als Mittag-, Abend- oder Festtagsessen, dieses Gericht kommt bei uns ab jetzt ganz bestimmt öfter auf den Tisch.

4 Personen, 30 Minuten, sehr einfach

  • 4 Lachsfilets Natur ohne Haut, aufgetaut
  • 200g frischer Spinat
  • 250g Champignons, braun oder weiß
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 2 EL Öl von den getrockneten Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500ml Schlagobers
  • 100g geriebener Parmesan
  • 3 Thymianstiele
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Außerdem:

  • Pfanne und eine ofenfeste Auflaufform

Zwiebel sowie Knoblauch schälen und fein würfeln.

Spinat waschen und grob schneiden.

Champignons putzen und halbieren oder vierteln.

Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden.

Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, Lachsfielt trocken tupfen mit Salz sowie Pfeffer würzen und für ca. 2-3 Minuten auf jeder Seite anbraten.

Lachsfilet aus der Pfanne nehmen und zugedeckt beiseitestellen.

Öl der getrockneten Tomaten in die Pfanne geben, Zwiebel sowie Knoblauch darin goldbraun anrösten.

Getrocknete Tomaten, Champignons sowie Spinat zugeben und bei mittlerer Hitze weiterbraten bis der Spinat zusammenfällt.

Gemüse in eine ofenfeste Form geben und die Lachsfilets darauf platzieren.

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Thymianstiele, Schlagobers und 100g Parmesan in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren für 1-2 Minuten kochen lassen.

Einen Esslöffel Zitronensaft in die Sauce geben und anschließend über den Lachs sowie das Gemüse gießen.

Die Auflaufform in den Backofen stellen und für ca. 10-15 Minuten fertig garen.